Vermittler: Raus aus dem Krisenmodus?

6.10.2022 – Seit 2020 sind wir in einem Superkrisenmodus: Erst eine weltweite Pandemie, dann der Ukraine-Krieg und in dessen Folge jetzt die Inflation mit dem Energiepreisschock. Und über all dem schwebt der Klimawandel, der mittlerweile fast an den Rand gedrängt wird, obwohl er so wichtig ist.

Kein Wunder, dass es dunkle Wolken gibt. „Krisen belasten das Geschäft!“ (VersicherungsJournal Medienspiegel 26.9.2022) oder „Hüte Dich vor Kunden, die sparen müssen!“ (Medienspiegel 3.10.2022). Die Stimmung in der Branche ist alles andere als positiv.

Man hatte bisher das Gefühl, dass die Branche viele der Krisen gut weggesteckt und eher gestärkt aus ihnen hervorgegangen ist. Aber jetzt droht eine Kaufzurückhaltung, die irgendwann in den Vermittlerbetrieben und natürlich auch bei den Versicherern ankommen wird.

Justus Lücke (Bild: Versicherungsforen Leipzig)
Justus Lücke (Bild: Versicherungsforen Leipzig)

Schlechte Aussichten also? Oder alles halb so wild? Antworten darauf haben wir im aktuellen Podcast bei Justus Lücke gesucht. Der Geschäftsführer der Versicherungsforen Leipzig GmbH schätzt die aktuelle Situation für uns ein.

In einer früheren Folge des Podcast analysiert Lars Heermann, Bereichsleiter bei der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH, wie sich steigende Zinsen die Inflation, der Krieg und der Klimawandel auf die Zukunft der Branche auswirken (8.9.2022).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Inflation · Rating · Zinsen
 
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
13.12.2022 – Assekurata hat untersucht, wie Aufkäufer von Lebensversicherungen wirtschaften. Die Überschüsse der Unternehmen entwickeln sich demnach sehr unterschiedlich. (Bild: Guido Schiefer) mehr ...
 
11.11.2022 – Eine gute Möglichkeit für einen finanziell sorgenfreien Lebensabend oder aber rausgeschmissenes Geld? Die Verbraucherschützer der Stiftung Warentest haben die Produkte mit scharfer Klinge seziert. Viel Lobenswertes konnten sie dabei nicht entdecken. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.11.2022 – Welchen Stellenwert die „grüne“ Altersvorsorge und Garantien haben und wie sich Versicherungsangebote im Vergleich zu Investment-Sparplänen schlagen, wurde auf der DKM diskutiert. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
26.9.2022 – Die Redaktion hat Angebote unter die Lupe genommen, bei denen die Sparbeiträge in Investmentfonds oder ETF-Indexfonds fließen. Der Testsieger beschränkt sich auf nur sieben Produkte im Portfolio. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
13.9.2022 – Großschäden und steigende Kosten zwingen die Konzerne zum Handeln. Für das Jahr 2023 wird eine Anpassung der Konditionen erwartet – mit Folgen für die Erstversicherer, aber auch die Versicherungskunden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.9.2022 – Der neue Vergleich von Thinksurance für gewerbliche Kfz-Versicherungen tritt pünktlich zur harten Wechselsaison 2022/23 auf den Plan. Die Software bietet Vermittlern Vorteile, lässt aber auch noch Wünsche offen. (Bild: Thinksurance) mehr ...
 
8.9.2022 – Lars Heermann nennt es Polykrise. Was das für Makler und Branche bedeutet, erklärt der Assekurata-Bereichsleiter hier. (Bild: Guido Schiefer) mehr ...
 
29.6.2022 – Die lang ersehnte Zinswende kommt schneller als erwartet. Sie ist jedoch nicht unproblematisch, denn sie trifft den Kapitalbestand der Lebensversicherer ungünstig. Assekurata zeigte sich daher bei der Vorstellung eines Branchenausblicks durchaus skeptisch. (Bild: Assekurata) mehr ...
WERBUNG