Unfallversicherung: Die wichtigsten Anbieter im Neugeschäft

5.6.2019 – In der privaten Unfallversicherung ist die Haftpflichtkasse der von Versicherungsmaklern am häufigsten genutzte Produktanbieter. Die Basler Sach landete mit ihrem zusammen mit der Basler Service GmbH entwickelten Vema-Deckungskonzept an zweiter Stelle – hauchdünn vor der Interrisk. Dies zeigte eine Befragung der Genossenschaft unter ihren Partnermaklerbetrieben.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G. hat eine Qualitätsumfrage zu den Produktgebern im Bereich der privaten Unfallversicherung unter ihren rund 3.200 Partnerbetrieben durchgeführt.

Hierbei sollten die befragten Versicherungsvermittler unter anderem die drei im Neugeschäft meist genutzten Anbieter in der privaten Unfallversicherung angeben. Insgesamt gingen 2.291 Nennungen ein.

Am häufigsten wird an die Haftpflichtkasse vermittelt

In der Rangliste der am häufigsten genannten Gesellschaften liegt die Haftpflichtkasse VVaG an der Spitze. Der Anteil an den Favoritennennungen liegt bei über einem Sechstel. Damit setzten sich die Roßdorfer sogar gegen das von der Basler Sachversicherungs-AG zusammen mit der Basler Service GmbH (BSG) entwickelte Vema-Deckungskonzept durch. Für dieses votierte rund jeder siebte Befragte.

Den Bronzerang sicherte sich die Interrisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group mit einem Anteil von über einem Achtel. In einem engen Rennen um die vierte Position setzte sich die Basler Sach gegen die VHV Allgemeine Versicherung AG durch. Beide Unternehmen sammelten in etwa ein Zwölftel der Favoritenstimmen.

Die wichtigsten Anbieter (Bild: Wichert)

Vergleichbare Bild in anderen Studien

Zu ähnlichen Ergebnissen ist auch eine Untersuchung der BBG Betriebsberatungs GmbH und der IVV Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft mbH aus diesem Frühjahr gekommen. Den Asscompact Trends I/2019 zufolge, die auf einer Befragung von mehreren hundert unabhängigen Vermittlern basieren, liegt die Haftpflichtkasse an erster Stelle. Zur Spitzengruppe gehören ferner die Interrisk, die VHV und die Basler (VersicherungsJournal 8.4.2019).

An die Haftpflichtkasse, die VHV und die Interrisk reichen Makler und Mehrfachvertreter auch das meiste Geschäft ein. Dies zeigt eine weitere Studie von BBG und IVV aus dem vergangenen Sommer (VersicherungsJournal 6.8.2018).

Auffällig ist, dass keiner von den fünf größten Marktteilnehmern (VersicherungsJournal 7.1.2019) auf den vorderen Plätzen auftaucht. So sucht man die Allianz Versicherungs-AG, die Debeka Allgemeine Versicherung AG, die R+V Allgemeine Versicherung AG, Ergo Versicherung AG und die Signal Iduna Allgemeine Versicherung AG sowohl bei der Vema als auch in den Asscompact Trends vergeblich in der Top Ten.

Weitere Qualitätsumfragen

Der Maklerverbund aus Heinersreuth führt seine Qualitätsumfragen in den verschiedensten Versicherungszweigen durch. In der Wohngebäudeversicherung etwa liegt die Axa Versicherung AG hinter dem Vema-Deckungskonzept von Basler und BSG an zweiter Stelle, in der Hausratversicherung die Haftpflichtkasse (VersicherungsJournal 18.4.2019). In der Kraftfahrtversicherung ergatterte die VHV bei Privatkunden die Spitzenposition.

Die SV Sparkassenversicherung Gebäudeversicherung AG setzte sich im Kleinflottengeschäft durch (VersicherungsJournal 29.10.2018). In der Photovoltaik-Versicherung ist die Helvetia Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft AG, Direktion für Deutschland der im Neugeschäft am häufigsten genutzte Produktanbieter. Bei Elektronikpolicen liegt die Alte Leipziger Versicherung AG an der Spitze (VersicherungsJournal 5.4.2019).

Im Biometriebereich sicherten sich die Alte Leipziger (Berufsunfähigkeits-Versicherung), die Dialog Lebensversicherungs-AG (Risikoleben), die Canada Life Assurance Europe plc, Niederlassung für Deutschland (Dread Disease) sowie die Ideal Lebensversicherung a.G. (Sterbegeld) die Führungsposition (VersicherungsJournal 12.2.2019)

Die Vema hat in letzter Zeit auch die Ergebnisse ihrer Qualitätsumfragen in den Produktbereichen private Haftpflicht- (VersicherungsJournal 1.10.2018), Betriebshaftpflicht- (VersicherungsJournal 23.5.2018, 31.5.2018) sowie Rentenversicherungen (VersicherungsJournal 10.7.2018, 16.7.2018) veröffentlicht.

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Wenn der Umweg statt zur Arbeit vors Gericht führt

Wegeunfälle sind oft Anlass für einen Streit mit der Berufsgenossenschaft. Dann entscheiden Richter über die Versicherungsleistung.
Über aktuelle Urteile und Lücken im gesetzlichen Unfallschutz berichtet ein neues Dossier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie gewinnen Sie Ihre Neukunden?

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Mit vielen Problemen wollen sich Verbraucher nicht beschäftigen.
In Vortragsveranstaltungen bringen Sie sie dazu, ein Thema zu ihrer eigenen Sache zu machen.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.4.2019 – Welche Produktgeber bei Neuabschlüssen zur Absicherung von Hab und Gut die wichtigsten Anbieter sind, hat die Vema unter ihren Partnermaklerbetrieben ermittelt. In den Sparten Wohngebäude und Hausrat gibt es einen eindeutigen Spitzenreiter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.4.2019 – Welche Produktgeber in der technischen Versicherung die wichtigsten Anbieter für das Neugeschäft sind, hat die Vema unter ihren Partnermaklerbetrieben erhoben. Ermittelt wurden dabei die Favoriten in den Zweigen Photovoltaik und Elektronik. (Bild: Wichert) mehr ...
 
12.2.2019 – Welche Produktgeber in der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung die wichtigsten Anbieter für das Neugeschäft sind, hat die Vema unter ihren Partner-Maklerbetrieben erhoben. Ermittelt wurden auch die Favoriten in den Sparten Risikoleben, Sterbegeld und Dread Disease. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.6.2019 – Welche Produktlinien bei Maklern und Mehrfachvertretern zuletzt die größten Ladenhüter waren und in welchen das Geschäft regelrecht brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich einige überraschende wie auch deutliche Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.12.2018 – Welche Sparten bei Maklern und Mehrfachvertretern zuletzt reißenden Absatz fanden und welche die größten Ladenhüter waren, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich zum Teil sehr überraschende Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.9.2015 – Welche Produktgruppen derzeit bei unabhängigen Vermittlern zu den Ladenhütern beziehungsweise zu den Verkaufsschlagern gehören, zeigt eine aktuelle Studie. In der Rangliste zeigen sich zum Teil deutliche wie auch überraschende Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG