Fahren Sie noch oder chatten Sie schon?

13.9.2019 – Wie treten Vermittler im Jahr 2019 mit ihrem Kunden in Kontakt? Welche Hindernisse haben sie dabei zu überwinden, welche Kosten zu tragen? Die Absicherung „rollender Risiken“ ist Thema des VersicherungsJournal Extrablatt 4|2019. In diesem Heft geht es aber auch darum, wie Vermittler mit dem Thema „Mobilität“ umgehen. Dazu läuft aktuell eine kurze Umfrage unter den Lesern, die als Versicherungsvermittler arbeiten.

WERBUNG

Als Makler Bastian Kunkel am vergangenen Dienstag beim 19. „PKV-Forum“ der Continentale-Versicherungsgruppe über seinen Vertriebsalltag berichtete, waren die rund 1.100 Teilnehmer der Veranstaltung besonders aufmerksam (VersicherungsJournal 11.9.2019). Denn: Kunkel berät seine Kunden via Internet von Mallorca aus.

Ein Einblick

Dass dieses Geschäftsmodell (noch) die Ausnahme ist, dürfte klar sein. Aber wie sieht der Vertriebsalltag im Jahr 2019 tatsächlich aus? Klassische Anfahrt zum Kunden mit dem Auto – oder doch auch schon per Rad oder E-Bike?

Wie viel Kilometer verfährt ein Vermittler im Durchschnitt im Jahr, um seine Kunden aufzusuchen? Was kostet die Mobilität die Vermittler überhaupt? Ist das eine vernachlässigbare Größe oder vielleicht doch so viel, dass Kundenbesuche nach effizienten Routen geplant werden?

Aktuelle Umfrage

Dies sind einige der Fragen einer aktuellen Umfrage des VersicherungsJournal Extrablatts, an der sich alle Leser, die als Versicherungsvermittler arbeiten, über diesen Link noch bis zum 18. September beteiligen können. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden im nächsten Heft veröffentlicht.

Je mehr Vermittler sich an dieser Umfrage beteiligen, desto fundierter sind die Aussagen. Um Ihre Mitmach-Bereitschaft zu erhöhen, beschränkt sich die Umfrage auf einige Fragen, die sich in fünf bis zehn Minuten beantworten lassen. Die Umfrage ist wie immer anonym.

So kommt das Extrablatt zu Ihnen

Das VersicherungsJournal Extrablatt 4|2019 können Sie bis zum 1. Oktober für den Inlandsbezug kostenlos online bestellen. Wer das Extrablatt bereits abonniert hat, bekommt auch diese Ausgabe automatisch zugesandt.

Ab dem 21. Oktober steht es im Internet zum Herunterladen bereit.

Premium-Abonnementen werden bevorzugt bedient und erhalten den Zugriff auf die neuen Ausgaben im PDF-Format rund eine Woche früher.

 
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen, um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.5.2021 – Diverse Faktoren machen dem Vertrieb das Leben schwer. Und dafür ist nicht ausschließlich das Covid-19-Virus verantwortlich, sondern auch eine grundlegende Richtungsänderung bei den Konsumenten. Das belegt eine aktuelle Umfrage zum Kundenverhalten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
30.4.2021 – An wen unabhängige Vermittler am häufigsten Policen dieser Sparte vermitteln, zeigt eine neue Untersuchung. Dabei haben sich Allianz, Continentale, Hallesche, Hansemerkur und Signal Iduna deutlich verbessert oder verschlechtert – DKV und Universa sogar sprunghaft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.4.2021 – Nach mehr als einem Jahr Pandemie haben sich Verbraucher und Geschäftspartner an die Onlinekommunikation gewöhnt. Vermittler tun sich dagegen immer noch schwer damit. Dabei ist der Umgang mit den digitalen Tools kein Hexenwerk, wie Experten betonen. (Bild: Alexey Testov) mehr ...
 
10.2.2021 – Die Bereitschaft bei unabhängigen Vermittlern, eine Empfehlung für einen Produktgeber in dieser Sparte auszusprechen, fällt höchst unterschiedlich aus. Bei wem die Kritiker die Fürsprecher überwiegen und wer zu den Spitzenreitern gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.2.2021 – Die Pandemie stellt den Vertrieb vor diverse Probleme und deckt latente Defizite auf. Eine aktuell laufende Umfrage verschafft Klarheit darüber, wie sich die Schwierigkeiten auf das Geschäft und die Bestände auswirken. Hier kann man mitmachen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.2.2021 – Die aktuelle Trägerbefragung des Arbeitsministeriums zeigt einen Zuwachs von Hunderttausenden Versicherten und deutliche Trends bei den Durchführungswegen. Außerdem beleuchtet der Bericht, welche Rolle die Riester-Förderung in der bAV spielt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
25.1.2021 – Der Chefredakteur der Zeitschrift für Versicherungswesen Marc Surminski hat in diesem Jahr wieder einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick in die Zukunft gewagt. Er sieht für den Vertrieb, angezählte Sparten wie auch die handelnden Akteure überraschende Entwicklungen voraus. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG