WERBUNG

Fachmakler für Kreditversicherung: Die wichtigsten Player

13.9.2019 – Im konjunkturellen Abschwung wird die Warenkreditversicherung für Unternehmen wieder wichtiger. Die Assekuranzen haben in den letzten Jahren immer mehr spezielle Lösungen auf den Markt gebracht. Für breit aufgestellte Makler empfiehlt sich eine Kooperation. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt beschäftigt sich mit der Kreditversicherung.

WERBUNG

„Viele der Angebote funktionieren ganz leicht und ohne großen administrativen Aufwand“, behauptet Antje Wolters, Pressesprecherin der Euler Hermes Deutschland, Niederlassung der Euler Hermes SA. Das macht die Kreditversicherung aber nicht einfacher. Sie bleibt ein komplexes Thema. Daher favorisieren die Kreditversicherer die Zusammenarbeit mit „fachlich versierten“ Versicherungsmaklern.

Laut der deutschen Niederlassung des Kreditversicherers Coface wird 70 Prozent des Geschäfts über Versicherungsmakler generiert.

Nur Großunternehmen systematisch aktiv

Klassische Sachmakler können mit diesen ebenfalls kooperieren. Damit erhalten sie spezifisches Wissen und einen nachhaltigen Leumund bei ihren Gewerbe- oder Industriekunden.

Das Potenzial für den Abschluss einer Warenkreditversicherung ist jedenfalls gewaltig. Denn bisher schützen lediglich große Unternehmen in Deutschland systematisch ihre Forderungen mit Hilfe einer Kreditversicherung.

„Bei mittleren Unternehmen sehen wir eine konstante Nachfrage, bei kleineren Unternehmen sowie Handwerksunternehmen ist die Absicherung durch eine Warenkreditversicherung noch nicht so bekannt“, erläutert Dr. Thomas Langen, der bei der Versicherungsgruppe Atradius als Senior Regional Director Deutschland, Mittel- und Osteuropa tätig ist.

Regelmäßig Kundenkontakt

Klassische Gewerbe-Versicherungsmakler sollten das Thema Kreditversicherung daher unbedingt bei ihren Kunden thematisieren und beraten. Sie können dabei in der Regel mit fast jedem Fachmakler kooperieren. Die Konditionen der Zusammenarbeit können aber unterschiedlich sein. „Mit Kollegen, die nicht täglich im Bereich der Warenkreditversicherung unterwegs sind, arbeiten wir gern zusammen“, sagt Heiko Walter, Geschäftsführer der Via Delcredere GmbH.

Seit über 25 Jahren ist der Versicherungsmakler auf Kredit- und Kautionsversicherung sowie Factoring und Inkasso spezialisiert. „Unser Geschäft unterscheidet sich deutlich von dem eines klassischen Sachmaklers“, so Walter. So gebe es immer etwas für den Versicherungsnehmer zu tun – etwa, wenn der Kreditversicherer das Limit für einen Kunden, bis zu dem der Lieferant Schutz vor Forderungsausfall genießt, plötzlich senkt.

Vergütung unterschiedlich

Oder wenn ein Schaden droht. Kooperationsbereiten Maklern aus dem Sachbereich gibt die Via Delcredere daher gerne etwas Schützenhilfe, die es ihnen erleichtert, die Kreditversicherung gegenüber ihren Kunden darzustellen. „Wir halten unsere Kollegen über die Zusammenarbeit mit ihren Kunden informiert“, so Walter. Darüber hinaus sei eine anteilige Provision für die Vermittlung eines Kunden möglich.

Bei Heydt, Reims & Partner (HRP) gibt es hingegen eine Tippgeberprovision. Der Spezialmakler vereinbart je nach Wunsch für den Bereich Kredit-, Kaution-, oder Vertrauensschaden-Versicherung ein begrenztes Maklermandat. Über 30 Versicherungsmakler, die Kreditversicherungen anbieten, gibt es am Markt, wie die aktuelle Übersicht zeigt.

Fachmakler für Kreditversicherungen – Eine Übersicht über die wichtigsten Player

Maklerbetrieb

Internet

CFM GmbH & Co. KG

cfm-kg.com

CCC Com Credit Contor Maklergesellschaft mbH & Co. KG

ccc-bremen.de

CFG Finance GmbH

cfg-finance.de

Delva Makler für Kreditversicherung und Factoring e.K.

delva.de

GfK Gesellschaft für Kreditversicherungsservice mbH

gfkmbh.de

GFL Makler- und Beratungsgesellschaft mbH

gfl-broker.de

Gossler, Gobert & Wolters Assekuranz-Makler GmbH & Co. KG

ggw.de

Hansekontor Nord West Maklergesellschaft mbH

hansekontor-makler.de

Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG

hrp.info

Mesterheide Rockel Hirz Trowe AG Holding

mrh-trowe.com

RVM Versicherungsmakler GmbH & Co. KG

rvm.de

Schunck GmbH & Co. KG

schunck.de

VIA Delcredere GmbH

viadelcredere.de

Wirtschafts-Assekuranz-Makler AG

wiass.com

Hoesch Group AG

hoesch-partner.de

MKM Group GmbH

mkmgroup.de

Gracher Kredit- & Kautionsmakler GmbH & Co. KG

gracher.de

Insurance Consultants Brokers

keystone.com.gr

CTG Credit Team GmbH

credit-team.de

CredRisk Seguros

credriskseguros.com

Euroassekuranz Versicherungsmakler AG

euroassekuranz.eu

Funk Gruppe GmbH

funk-gruppe.de

Crion NV

crion.be

Leue & Nill GmbH + Co. KG

leue.de

Rösch & Lindschau Kreditversicherungsmakler

roesch-lindschau.de

Aon Deutschland GmbH & Co. KG

aon.com

Schinasi Insurance Brokers Srl

schinasi.it

Siaci Saint Honore Société

s2hgroup.com

Südvers Holding GmbH & Co. KG

suedvers.de

True Partners AG

truepartners.ch

Willis Towers Watson GmbH

willistowerswatson.com

Marsh GmbH

marsh.com

Lesetipp: „Kreditversicherung – Ohne Spezialisierung spezielle Risiken decken“

Cover Dossier (Bild: VersicherungsJournal)

Die Konjunktur in Deutschland, aber auch weltweit, trübt sich ein. Damit wächst die Gefahr, dass wichtige Abnehmer ihre Rechnungen nicht mehr zahlen wollen oder können. Mit einer Warenkredit-, Exportkredit- oder auch Investitionsgüter-Kreditversicherung können sich Lieferanten gegen die finanziellen Folgen schützen, dass ihre Abnehmer ihre Rechnung nicht bezahlen.

Berichte zu dieser Thematik liefert das VersicherungsJournal Extrablatt 3|2019 „Kreditversicherung – Ohne Spezialisierung spezielle Risiken decken“. Es beschäftigt sich mit den Möglichkeiten für breit aufgestellte Versicherungsvermittler.

Nach Marktschätzungen haben sich nur 15 bis 20 Prozent der mittelständischen Firmen entsprechend versichert. Im Handwerk soll die Quote sogar unter fünf Prozent liegen. Gewerbe- oder Firmenvermittler, die die Geschäftsführung beraten, müssen nach Einschätzung von Experten über diese Risiken und ihre Absicherungsmöglichkeiten aufklären.

Das Heft steht seit 26. August kostenlos als PDF-Datei zum Download im Internet zur Verfügung. Premium-Abonnementen wurden bevorzugt bedient und hatten bereits zuvor Zugriff auf die neue Ausgabe. Wer das Heft noch nicht abonniert hat, kann diese Ausgabe nur online lesen – sich aber für alle späteren Ausgaben unter diesem Link registrieren.

 
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal ...

... auf der Hauptstadtmesse am 17. September (Stand 69). Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Nehmen Sie vor Ort außerdem an unserem Quiz teil und gewinnen mit etwas Glück ein Buch aus dem Verlagsprogramm!

WERBUNG
Chatten Sie schon oder fahren Sie noch?
Bild: Pixabay, CC0

Wie kommen Sie zum Kunden? Und was kostet Sie dieser Kundenkontakt?

Das VersicherungsJournal-Extrablatt (21. Oktober) berichtet rund um die Mobilität. Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen als Vermittler teilhaben. Wie? Mit einer kurzen und anonymen Leser-Umfrage, die sie über diesen Link erreichen.

WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Welcher Vertriebstyp sind Sie?

Das Spektrum der Persönlichkeitstypen reicht vom Krieger bis zum Verführer.

Was passiert, wenn sie im Kundengespräch aufeinandertreffen?

Weitere Informationen finden Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
11.9.2019 – Gegen Betrug ist kein Kraut gewachsen, sagt der Volksmund. Das zeigt auch ein Fall beim größten deutschen Schlachter Tönnies, ebenso der zunehmende Onlinebetrug in kleineren Betrieben. Besonders problematisch: Er ist nicht standardmäßig in Deckungskonzepte eingeschlossen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.8.2019 – Die Kreditversicherer werden bei den Risiken wieder vorsichtiger. Sie heben die Preise und Selbstbehalte an. Spezialmakler Frank Otto fürchtet, dass das Geschäft auch wieder unsicherer werden könnte, und berichtet im Interview über die Zusammenarbeit mit Vermittlern. (Bild: privat) mehr ...
 
26.8.2019 – Außenstände sind ein potenzielles Kreditrisiko. Die wenigsten Firmen versichern sich gegen diese finanziellen Folgen. Das VersicherungsJournal Extrablatt 3|2019 beschäftigt sich mit der Kreditversicherung und ihren Möglichkeiten für breit aufgestellte Versicherungsvermittler. mehr ...
 
17.9.2019 – Die Sparte ist ein spannendes Segment und attraktiv für Nachwuchskräfte. Dies berichtet Burkhard Wittgen. Der Aon-Manager verrät im Interview Tipps für Einsteiger und Interessierte. (Bild: Aon) mehr ...
 
6.8.2019 – Fast alle Firmen mit Außenständen haben Kreditrisiken. Doch die wenigsten versichern sich entsprechend. Das VersicherungsJournal- Extrablatt 3|2019 zeigt die Möglichkeiten in diesem oft unterschätzten Geschäftszweig. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
25.1.2019 – Aon legte seine aktuelle Prognose für 2019 auf den Tisch. In welchen Sparten der Versicherungsmakler mit Wachstum rechnet, wo die Prämien steigen und welche Branchen bei den Versicherern harte Zeiten vor sich haben. (Bild: Aon) mehr ...
 
3.4.2017 – Verbraucher wollen nicht da einkaufen, wo es für jeden etwas gibt. Wie man mit Spezialisierung und Vernetzung nachhaltig sein Geschäft sichert, erklären die Makler Nicole Gerwert und Michael Jeinsen in einem Gastbeitrag. (Bild: Erasmy/Picasa) mehr ...
WERBUNG