WERBUNG

Dies sind die wertvollsten Versicherermarken der Welt

27.1.2021 – Zu den Top-Marken der Branche gehören laut einer aktuellen Untersuchung auch ein deutscher sowie ein europäischer Konzern. Wie sich diese im internationalen Vergleich gegen die Vertreter des aufstrebenden chinesischen Markts schlagen. (Bild: Pixabay CC0)

Den Markenwert berechnet das Unternehmen nach der Höhe der Lizenzgebühren, welche ein Unternehmen zu bezahlen hätte, wenn es die Marke noch nicht in Besitz haben würde.

Vor der Allianz rangieren wie im Vorjahr (VersicherungsJournal 23.1.2020) zwei chinesische Marken. Die Spitzenposition verteidigte Ping An mit einem Markenwert von 54,6 Milliarden US-Dollar (circa 44,9 Milliarden Euro) vor China Life. Für Letztere hat Brand Finance einen Wert von knapp 22,6 Milliarden US-Dollar (annähernd 18,6 Milliarden Euro) errechnet.

Allianz und Ping An büßten jeweils etwa ein Fünftel ihres Markenwerts ein, China Life ein Neuntel. In der Gesamtwertung aller Branchen rutschte Ping An von neun auf 17 ab, China Life von 57 auf 72 und die Allianz von 58 auf 84. Zur Top Ten der Versicherer gehören ferner

  • die französische Axa (an 101. (Vorjahr: 111) Stelle im Gesamtranking),
  • die chinesische CPIC (119. (132.) Platz),
  • die AIA-Group mit Hauptsitz in Hongkong (128. (94.) Rang),
  • die amerikanische Geico (161. (175.) Position),
  • die amerikanische Progressive (an 199. (229.) Stelle),
  • die chinesische PICC (202. (167.) Platz) und
  • die indische LIC (206. (238.) Rang).
WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Ranking · Versicherermarken
 
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG