Die Uhr tickt für Finanzanlagenvermittler

20.6.2013 – Für Finanzanlagenvermittler, die noch keine Erlaubnis nach dem neuen § 34f GewO vorweisen können, wird die Zeit so langsam knapp. Denn am 1. Juli endet die Übergangsfrist. Neueste DIHK-Zahlen zeigen, dass die Registrierung so langsam in Schwung kommt.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.5.2018 – Für spezielle Zielgruppen führt die BGV einen Pay-As-You-Drive-Tarif ein. Corporate Insurance hat eine interessante Absicherung für „Alte Hasen“ unter den Vermittlern. SLP erweitert die Privathaftpflicht unter anderem um Kfz-Risiken. AIG schließt die Folgen der DSGVO ein. VHV bietet Kautionspolicen online an. (Bild: Geralt, Pixabay, CC0) mehr ...
 
20.7.2015 – Wegen fehlendem Sachkundenachweis haben viele Vermittler ihre Zulassung verloren. Ein Haftungsdach könnte diese ersetzen. Doch die auf den ersten Blick verlockende Lösung hat erhebliche Tücken. (Bild: Harjes) mehr ...
 
30.10.2013 – Die unterschiedlichen Kategorien der Zulassungen nach § 34f GewO für den Verkauf von geschlossenen Fonds beziehungsweise Investmentvermögen haben erhebliche Tücken. Wie man sich im Paragrafendschungel zurechtfindet, erläutert die Going Public! Akademie für Finanzberatung. (Bild: Meyer) mehr ...
 
30.5.2013 – Für Finanzanlagenvermittler, die noch keine Erlaubnis nach dem neuen § 34f GewO vorweisen können, tickt die Uhr. Am 1. Juli endet die Übergangsfrist. Darauf macht jetzt der DIHK aufmerksam, der auch neue Zahlen der registrierten Vermittler veröffentlicht hat. mehr ...
 
21.2.2013 – Seit Jahresbeginn gilt für Finanzanlagenvermittler die Erlaubnispflicht nach § 34f GewO. Das bringt für sie zusätzliche Kosten mit sich, aber der Aufwand lässt sich immerhin teilweise selbst steuern. mehr ...
 
15.3.2011 – Den gebundenen Versicherungsvermittlern, die auch offene Investmentfonds vertreiben, sollte nach Ansicht des Bundesverbands Deutscher Vermögensberater (BDV) im neuen Finanzvermittlerrecht eine leichtere Registrierung ermöglicht werden. mehr ...
WERBUNG