WERBUNG

CSR-Engagement: „lobenswerte Aktivitäten“ auf Minimalniveau

17.7.2017 – Über nichtfinanzielle Aktivitäten müssen Versicherer auch berichten. Diese Pflicht ließe sich zur Kür gestalten. Wie diese Chance genutzt wird, hat eine AMC-Studie untersucht. Sie sieht noch einigen Handlungsbedarf.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mitarbeiter · Nachhaltigkeit
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
3.12.2020 – Statista hat für den Stern ermittelt, welche Firmen in Deutschland in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales zu den verantwortlichsten gehören. In dem Ranking liegen etliche Assekuranzen ganz vorne. (Bild: Geralt, Pixabay, CC0) mehr ...
 
27.11.2020 – Der Manager bereitet jetzt eine Unternehmensgruppe auf den Markteintritt vor und erklärt, wie sich die Firmen im Markt positionieren wollen. (Bild: privat) mehr ...
 
28.10.2020 – Die betriebliche Altersvorsorge leidet nicht überall unter der Corona-Krise, wie auf der DKM deutlich wurde. Bestimmte Branchen scheinen für Vermittler besonders attraktiv zu sein. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
23.10.2020 – Bei der Umwelt-Berichterstattung der deutschen Versicherer hat sich laut CSR-Studie von Zielke „etwas getan“. Das muss es auch, denn ab März 2021 müssen Vermittler ihre Kunden nach ESG-Vorlieben befragen. Auf Platz landete ein Anbieter, Platz zwei teilen sich drei. (Bild: Zielke) mehr ...
 
22.10.2020 – Welche Finanzdienstleister in ökonomischer, ökologischer und sozial verantwortlicher Hinsicht als besonders nachhaltig gelten, wurde in einer aktuellen Studie untersucht. Bewertet wurde auch, wie sie bezüglich der Mitarbeiter- und Kundenorientierung aus Verbrauchersicht abschneiden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
3.9.2020 – In einer Umfrage untersuchten Marktforscher das Image von deutschen Unternehmen und welche Verbrauchertypen die Gesellschaften am besten erreichen. Dabei zeigten sich zum Beispiel bei Allianz, Axa, Cosmos, Ergo, Huk-Coburg und Zurich sehr unterschiedliche Stärken. (Bild: Heute und Morgen) mehr ...
 
3.7.2020 – Zum 200-jährigen Firmenjubiläum hat das Unternehmen eine Stiftung ins Leben gerufen. Nachhaltigkeit soll aber nicht nur wissenschaftlich praktiziert werden, sondern auch ganz handfest. Das betrifft Betrieb und Mitarbeiter wie auch die Geschäftsstrategie. (Bild: Gothaer) mehr ...
 
15.5.2020 – Das Geschäftsjahr 2019 bescherte der Versicherungsgruppe neue Rekorde, jedoch teilweise zulasten der Profitabilität. Im laufenden Jahr hat der Konzern durch die Corona-Pandemie bereits einige teils erstaunliche Erkenntnisse gewonnen. (Bild: Die Bayerische) mehr ...
WERBUNG