Wo Wohnungseigentümern Gewinne winken

28.3.2018 – In ihrer bis 2030 reichenden Prognose nennt die Postbank die Städte und Landkreise mit Preispotenzial und alle Regionen, in denen Verluste drohen. (Bild: Postbank)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Immobilie
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.5.2019 – Nachwuchs-Vermittler können sich nur noch kurze Zeit bewerben. Den Gewinnern winken bis zu 10.000 Euro Preisgeld und umfangreiche Sachleistungen. (Bild: Meyer) mehr ...
 
20.5.2019 – Für den Vertrieb sind private Pflege-Zusatzpolicen keine einfachen Produkte. Welche Chancen Vermittler nutzen sollten, mit Kunden ins Gespräch zu kommen und welche Mehrwerte sie anbieten können, zeigt Rainer Reitzler, Vorstandschef des Münchener Vereins auf. (Bild: Münchener Verein) mehr ...
 
17.5.2019 – Unternehmer und Freiberufler sind nicht gerade zuversichtlich, was ihre finanzielle Zukunft im Alter betrifft. Wie sie ihre Planung für den Ruhestand angehen und auf welche Anlagen sie derzeit setzen, zeigt eine Umfrage. (Bild: Quirin) mehr ...
 
30.4.2019 – Der GDV hat erstmals eine regional aufgeschlüsselte Statistik zu den versicherten Schäden durch Naturgefahren veröffentlicht. Die Unterschiede in den einzelnen Bundesländern sind gewaltig. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.4.2019 – In einigen Bundesländern geht es rapide aufwärts, andere treten auf der Stelle. Dies zeigen aktuelle GDV-Zahlen zur Anbündelungsquote von erweitertem Naturgefahrenschutz an die Wohngebäudeversicherung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.4.2019 – Basler und Dialog legen neue Risikotarife auf, bei denen vor allem auf die Kosten geschaut wird. Weitere Neuerungen sind zwei Förderprodukte und eine Anlage für Einmalbeiträge von Swiss Life, Inter und Alte Leipziger. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.4.2019 – Flexibilität bei der Einkommensabsicherung kommt Kunden entgegen. Die Produkte müssen aber auch bezahlbar sein. Die Basler hat für die Neuauflage ihres Berufsunfähigkeits-Tarifs ausgelotet, welche Verbesserungen kostenneutral möglich sind, schreibt Philip Wenzel. (Bild: privat) mehr ...
WERBUNG