WERBUNG

Warum die Deutschen Bargeld horten

28.7.2020

Nur Bares ist Wahres: Auf die Deutschen scheint dieser Satz, trotz digitaler Bezahlmöglichkeiten, immer noch zuzutreffen. Laut einer aktuellen Haushaltsumfrage der Deutschen Bundesbank unter 2.000 Bürgern haben die Verbraucher im Schnitt 107 Euro im Geldbeutel. Gleichzeitig horten sie pro Kopf 1.364 Euro Bargeld zu Hause oder in Bankschließfächern.

Die Verteilung der Beträge in der Bevölkerung sei aber äußerst ungleich und stark konzentriert. „Ältere, Besserverdienende und Selbstständige hielten im Mittel die höchsten Beträge“, erklärt das Finanzinstitut in einer Mitteilung. Hochgerechnet ergebe sich aus den Daten ein Gesamtbestand von circa 94 Milliarden Euro an aufbewahrtem Bargeld in der Gesamtbevölkerung.

Für die Hortung von finanziellen Reserven nennt die Bundesbank auch konkrete Motive der Bürger: Es gehe nicht um „steuerliche Vergehen“, sondern um mangelndes Vertrauen in die Sicherheit und Infrastruktur. So könnte die Angst vor Hackerangriffen eine Erklärung für das angesammelte Bargeld in deutschen Haushalten sein.

Zum Ende des ersten Quartals 2020 betrug das Geldvermögen der privaten Haushalte insgesamt laut Bundesbank 6.337 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorquartal schmolz es um 128 Milliarden Euro ab. Das entspricht einem Minus von zwei Prozent (VersicherungsJournal 20.7.2020).

Leserbriefe zum Artikel:

Rolf Kischkat - Sicherheit geht vor. mehr ...

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Sinnvoller BU-Schutz bei knappem Budget

Die Berufsunfähigkeits-Versicherung hat großes Potenzial. Nur: Wie erreicht man die Kunden, wenn sich viele das Produkt nicht leisten können oder nicht davon überzeugt sind?

Ein Dossier stellt ein passendes Beratungskonzept vor.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Das Einmaleins des Fondsvertriebs

Zuhören statt vollquatschen:
Im Vertrieb von Fondsprodukten und Investments gilt es zunächst, die Bedürfnisse und Ängste des Kunden genau kennenzulernen. Wie man seinen Verkaufsprozess organisiert, erklärt ein aktuelles Praxisbuch.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

WERBUNG