WERBUNG

Vom Umfang der vorvertraglichen Anzeigepflicht

2.11.2020 (€) – Ein Versicherungsvermittler hatte eine private Krankenversicherung für sein Pflegekind beantragt und dabei nur die Fragen beantwortet, die konkret gestellt wurden. Als später herauskam, dass das Kind unter einer schwerwiegenden Erkrankung litt, erklärte der Versicherer den Rücktritt von dem Vertrag. (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.2.2019 – Mit der 9/10-Regelung soll ein Vorteilshopping – als junger Mensch in die PKV und im Ruhestand in die GKV – verhindert werden. In der Antwort einer Kleinen Anfrage der Linksfraktion dazu verweist die Bundesregierung auf Informationspflichten des Vermittlers. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.5.2022 – Die Beitragsanpassungen (BAP) in der privaten Krankenversicherung sind 2022 laut Assekurata moderat. Auf den gesetzlichen Rahmen zur Verstetigung der BAP wartet die Branche voraussichtlich vergebens – es bleibt aber noch genügend zu tun. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
2.3.2022 – Ein Berufsunfähigkeits-Versicherer hatte Leistung verweigert und sich dabei auf eine Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht berufen. Seinem Versicherten waren die Fragen bei Antragsstellung durch die Vermittlerin nur vorgelesen worden. (Bild: Tim Gouw) mehr ...
 
9.12.2021 – Die aktuelle PKV-Studie des Aktien- und Versicherungsanalysten zeigt, dass sich die privaten Krankenversicherer in der Kapitalanlage mehr Risiko zutrauen könnten – und was dagegensteht. Eine Bürgerversicherung würde bis 2030 zu Mehrkosten von 14,5 Milliarden Euro führen. (Bild: Zielke Research) mehr ...
 
18.11.2021 – Die Branche schafft es seit Jahren nicht mehr, in der Sparte Berufsunfähigkeit tatsächlich Neugeschäft zu generieren, merkt der Biometrie-Experte Philip Wenzel an. Er fordert, die Scheuklappen abzulegen und im Sinne von Kunden und Vermittlern endlich neue Produkte zu entwickeln. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
 
19.10.2021 – SPD, Grünen und FDP steigen in Koalitionsverhandlungen ein. Ihre bisherigen Pläne zur Rentenpolitik stoßen unterdessen bei Wirtschaftsinstituten und Interessensverbänden teils auf heftige Kritik. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
17.8.2021 – PRAXISWISSEN: In Deutschland wohnen, im Ausland privat krankenversichert und was ist mit der Pflegeversicherung? In dieser Ausgabe der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“ wird am Beispiel eines fiktiven Kunden gezeigt, welche Informationen in ein Beratungsgespräch gehören. (Bild: Nikolae/Fotolia.com, Pieloth) mehr ...
 
25.1.2021 – Der Chefredakteur der Zeitschrift für Versicherungswesen Marc Surminski hat in diesem Jahr wieder einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick in die Zukunft gewagt. Er sieht für den Vertrieb, angezählte Sparten wie auch die handelnden Akteure überraschende Entwicklungen voraus. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG