WERBUNG

PKV-Beiträge bleiben weitgehend stabil

9.3.2015 (€) – Nach dem zweiten Jahr mit den Unisex-Tarifen in der privaten Krankenversicherung gibt es nur wenige und geringe Beitragsanpassungen. Im Neugeschäft waren die Erhöhungen etwas größer, wie aktuelle Analysen zeigen. (Bild: Morgen & Morgen)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsanpassung · Mapreport · Private Krankenversicherung · Rating · Unisex
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.2.2014 – Der Map-Report hat in seinem aktuellen PKV-Rating 19 Anbieter in den Bereichen Bilanz, Service und Beiträge untersucht. Wie die einzelnen Versicherer abgeschnitten haben. (Bild: Screenshot Map-Report 855-856) mehr ...
 
3.7.2024 – In der aktuellen Auflage haben die Analysten an ein Drittel weniger Offerten die Höchstnote vergeben. Insgesamt wurden knapp 1.100 Testkandidaten von 28 Anbietern untersucht. Es zeigen sich erhebliche Unterschiede bei der Notenspanne. Nur ein Versicherer erhielt für alle Tarife fünf Sterne. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.7.2023 – Im aktuellen „Rating PKV Beitragsstabilität“ ist der Anteil der Tarife mit der Höchstnote leicht gestiegen. Entsprechend geht die durchschnittliche Beitragsanpassung leicht nach unten. Die Analyse zeigt auch, wie sich Corona und die Folgen der Pandemie auf die PKV auswirken. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
6.7.2022 – Im aktuellen „Rating PKV Beitragsstabilität“ von Morgen & Morgen ist der Anteil der Tarife mit der Höchstnote nach einem Einbruch im Vorjahr wieder kräftig gestiegen. Es zeigen sich erhebliche Unterschiede bei den verschiedenen Kombinationen und den Anbietern. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.7.2021 – Im neuen „Rating PKV Beitragsstabilität“ von Morgen & Morgen ist der Anteil der Tarife mit der Höchstnote massiv zusammengeschrumpft. Zudem zeigen sich erhebliche Unterschiede bei den verschiedenen Kombinationen und den Anbietern. Wie die Analysten die Marktentwicklung bewerten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.6.2020 – Prämienanpassungen stehen in der PKV besonders im Fokus. Vor diesem Hintergrund hat Morgen & Morgen über 900 Unisex-Tarifkombinationen von 29 Anbietern untersucht. Im Rating zeigen sich riesige Unterschiede bei den verschiedenen Zusammenstellungen und den Unternehmen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.6.2019 – Prämienanpassungen stehen in der PKV besonders im Fokus. Vor diesem Hintergrund hat Morgen & Morgen über 900 Unisex-Tarifkombinationen von 29 Anbietern untersucht. Im Rating zeigen sich riesige Unterschiede bei den verschiedenen Kombinationen und den Unternehmen. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG