WERBUNG

Neues aus den Produktschmieden der Versicherer

9.6.2015 – Pünktlich zur Urlaubszeit haben zahlreiche Versicherer ihre Reiseschutz-Produktpalette überarbeitet oder erweitert. Zu den neuen Angeboten gehört neben der Absicherung für den Krankheitsfall auch ein erweiterter Stornoschutz.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
12.2.2016 – Neue Produkte, neue Lösungen für die Schadenregulierung, die Kundenbindung oder die Provisionszahlung – eine Reihe von Gesellschaften erweitern ihre Aktivitäten über Kooperationen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. (Bild: Screenshot Payback.de) mehr ...
 
19.12.2017 – Der Verkauf von Zusatzversicherungen wird immer stärker automatisiert – und geht damit zunehmend auch am Vertrieb vorbei, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über neue Tarife von Arag, Inter, Ottonova, Signal Iduna, Württembergischer und Dr. Walter zeigt. (Bild: Screenshot Ottonova.de) mehr ...
 
2.11.2012 – Das Bemühen der Assekuranz, den Service für Vermittler zu erweitern, hält unvermindert an, wie die Beispiele von Roland Assistance, UniVersa, HDI, Dialog, HanseMerkur, Bayerische und InterRisk zeigen. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf dem Onlinebereich. mehr ...
 
10.6.2020 – Beim Kauf einer Versicherung erwartet der Kunde, dass bestimmte Services inkludiert sind. Das trifft aber nicht auf alle Sparten gleichermaßen zu. Verbraucher, Versicherer und Vertrieb gewichten Zusatzleistungen je nach Geschäftsfeld unterschiedlich. (Bild: Meyer) mehr ...
 
31.1.2020 – Seit knapp einem Jahr ist Nina Klingspor Vorstandsvorsitzende des privaten Krankenversicherers. Im Interview mit dem VersicherungsJournal zieht sie Bilanz für 2019 und definiert ihre Vertriebsstrategie für das laufende Geschäftsjahr. (Bild: Christian Kaufmann) mehr ...
 
27.4.2017 – Der Personenschaden-Manager Actineo arbeitet mit einer Aktuargesellschaft zusammen. Auch Netfonds und die Europäische Reiseversicherung kooperieren mit neuen Partnern. Und Clark bietet gemeinsam mit einer Bank einen neuen Service. (Bild: Screenshot Clark) mehr ...
WERBUNG