WERBUNG
WERBUNG

Krankenkasse hält Kunsthaarperücke für ausreichend

27.7.2020 (€) – Eine krankheitsbedingt unter vollständigem Haarausfall leidende Frau wollte sich eine Echthaarperücke anschaffen. Als ihr gesetzlicher Krankenversicherer die Kosten hierfür nicht übernehmen wollte, zog die Frau vor das Mannheimer Sozialgericht. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung · Gesetzliche Krankenversicherung
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.11.2022 – Bewertet wurden unter anderem Alte Oldenburger, Barmenia, Gothaer, Rheinland, Stuttgarter und Süddeutsche. Während einige Unternehmen neue Noten bekamen, schaffte ein Krankenversicherer zum 22. Mal in Folge die Spitzenbewertung. (Bild: Guido Schiefer) mehr ...
 
23.11.2022 – Für Personen, die unter chronischer Müdigkeit leiden, gibt es bislang keine zugelassenen Medikamente zur gezielten Behandlung. Ob Krankenkassen daher zu Leistungen außerhalb der Norm verpflichtet sind, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen geklärt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.11.2022 – Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hatte darüber zu entscheiden, ab wann die gesetzlichen Krankenversicherer dazu verpflichtet waren, die Kosten einer Kryokonservierung von Spermien zu übernehmen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.9.2022 – Zum Jahreswechsel erhöhen sich die Werte der Sozialversicherung um damit auch die Höchstbeiträge in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosen-Versicherung deutlich. Der Wechsel in die PKV wird weiter erschwert. (Bild: Hans, Pixabay CC0) mehr ...
 
31.8.2022 – Der Trend zu ästhetischen Operationen hält an. So müssen die Gerichte immer häufiger klären, ob und wann gesetzliche Krankenversicherer die Kosten für derartige Eingriffe zu übernehmen haben. Kürzlich entschied dazu das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.8.2022 – Auch in der GKV besteht ein erheblicher Konkurrenzdruck. Wettbewerbsvorteile sichern sich die gesetzlichen Krankenversicherer über Zusatzleistungen. Wer hier punktet, wurde in einer aktuellen Untersuchung der Wirtschaftszeitung ermittelt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.7.2022 – Ob Menschen mit einer geringen Körpergröße deswegen einen Anspruch auf die Übernahme der Kosten einer operativen Beinverlängerung durch ihre gesetzliche Krankenversicherung haben, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen entschieden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG