WERBUNG

Krankenkasse fordert 30.000 Euro für Klinikaufenthalt zurück

12.8.2019 – In Zeiten knapper Kassen im Gesundheitswesen streiten Versicherer gelegentlich auch über Dinge, bei denen juristischen Laien die Haare zu Berge stehen. So auch im Fall einer Nierenkranken, mit dem sich das Mannheimer Sozialgericht zu befassen hatte. (Bild: Tina de Fortunata)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung · Gesundheitsreform
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.1.2022 – Stiftung Warentest vergleicht die Beiträge von 69 gesetzlichen Krankenversicherern und listet die attraktivsten Anbieter auf. Die Schlusslichter des Rankings verlangen teilweise mehr als drei Mal so hohe Zusatzbeiträge. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
11.1.2022 – Eine Frau litt unter einer Histamin-Intoleranz. Weil ihr gesetzlicher Krankenversicherer die Kosten für Daosin-Kapseln nicht übernehmen wollte, zog die Betroffene vor das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
23.12.2021 – Zum Jahreswechsel kommen diverse Änderungen und Neuerungen in der Sozialversicherung auf die Bundesbürger zu. Dies betrifft hauptsächlich die Renten- und die Pflegeversicherung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
23.12.2021 – Nur 14 Körperschaften haben zum jetzigen Stand für 2022 den Aufschlag auf den Einheitsbeitrag erhöht, neun haben abgesenkt. Wer zu den teuersten und günstigsten Akteuren gehört, zeigt ein Überblick des VersicherungsJournals über etwa vier Fünftel des Marktes. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.12.2021 – Nur wenige Körperschaften haben zum jetzigen Stand für 2022 den Aufschlag auf den Einheitsbeitrag verändert. Dabei sind Aufschläge eher die Ausnahme als die Regel. Wer ab Januar zu den teuersten und günstigsten Akteuren gehört, zeigt ein erster Überblick des VersicherungsJournals. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.12.2021 – Die Meinung der VersicherungsJournal-Leser zum neuen Bundes-Gesundheitsminister war gefragt. Das Votum fiel im Verlauf weniger Tage immer eindeutiger aus. (Bild: Brüss) mehr ...
WERBUNG