Jeder Dritte zahlt monatlich über 250 Euro für Versicherungen

6.2.2019

In ihre Absicherung investieren deutsche Verbraucher jeden Monat viel Geld. Das ergab eine Online-Umfrage des Portals Transparent-beraten.de Maklerservice UG, an der von Oktober 2018 bis Ende Januar 5.121 Personen teilnahmen. Jeder Dritte zahlt monatlich über 250 Euro für seine Versicherungen. Die Beiträge für Krankenversicherungen berücksichtigte der Berliner Versicherungsmakler nach eigenen Angaben bei der Auswertung nicht.

WERBUNG

Auf die Frage „Wie viel Geld zahlen Sie monatlich für Versicherungen?” antworteten 21 Prozent der Befragten mit „250 bis 500 Euro”. 14 Prozent gaben „500 bis 1.000 Euro” an und fünf Prozent „mehr als 1.000 Euro”. 14 Prozent der Teilnehmer sagten, dass sie nicht wissen, wie hoch die monatlichen Ausgaben für Versicherungen sind.

Monatliche Beiträge (Bild: Transparent-beraten)
Antworten auf die Frage „Wie viel zahlen Sie monatlich für Versicherungen? (Krankenversicherungen ausgenommen)” (Bild: Transparent-beraten)

Im Vordergrund bei den monatlichen Zahlungen steht die eigene Altersvorsorge. „Bei vielen Versicherungsnehmern entfällt ein nicht unerheblicher Teil der monatlichen Ausgaben für Versicherungen auf Renten- und Lebensversicherungen. Wir haben zudem festgestellt, dass immer mehr Versicherungsnehmer ihre Berufsunfähigkeits-Versicherung mit einer Form der privaten Altersvorsorge kombinieren”, so Mario Müller, Geschäftsführer von transparent-beraten.de, in einer Mitteilung.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Berufsunfähigkeit · Lebensversicherung · Marktforschung · Rente · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Alles reine Spekulation?

Fondsgebundene Versicherungen sind meist erklärungsbedürftig.

Wie Sie Ihren Kunden die Produkte näherbringen und erfolgreich Verkaufsgespräche führen, erklärt Ihnen ein ausgewiesener Fondsexperte.

Für mehr Informationen klicken Sie hier...

WERBUNG