WERBUNG
WERBUNG

Die sternhagelvolle Fahrerin und das missglückte Wendemanöver

2.6.2017 – Eine Autofahrerin hatte bei einem verunglückten Wendemanöver in betrunkenem Zustand gleich mehrere Schäden verursacht. Vor Gericht ging es anschließend um die Frage, in welchem Umfang ihr Versicherer sie in Regress nehmen durfte.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
AVB · Haftpflichtversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
5.11.2020 – Die Anbieter steigen branchenweit aus den bisherigen Versicherungs-Bedingungen aus. Die neuen Policen sehen je nach Gesellschaft unterschiedlich aus. Zu der Akzeptanz bei den betroffenen Kunden liegen erste Erfahrungen vor. (Bild: CDC, CC0) mehr ...
 
23.10.2020 – Der Streit um Entschädigung wegen der Folgen der Corona-Pandemie geht weiter, mit immer neuen Entscheidungen, aktuell gegen die Haftpflichtkasse. Möglicherweise stehen die Versicherer vor einem Milliarden-Schaden. Ein Vergleich der Allianz lässt aufhorchen (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
2.10.2020 – Der Versicherer wurde vom Landgericht München I verurteilt, an den Betreiber des Augustiner-Kellers die Leistung aus der Betriebsschließungs-Versicherung für den Corona-Ausfall zu zahlen. Die Entscheidung wird als „wegweisend“ angesehen, aber das letzte Wort scheint noch nicht gesprochen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
2.9.2020 – Der Großmakler legte seine aktuelle Prognose für den Deutschen Versicherungsmarkt 2020 vor. Das Fazit: Die Coronakrise hat für viele Sparten negative Konsequenzen, Firmenkunden müssen sich auf steigende Prämien bei schlechteren Bedingungen einstellen. (Bild: Aon) mehr ...
 
21.8.2020 – Ein kleines Kind war von einem Vierbeiner gebissen und schwer verletzt worden. Doch obwohl die Verantwortung der Besitzerin des Hundes außer Frage stand, sah sich ihr Tierhalter-Haftpflichtversicherer nicht in der Verantwortung. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
5.6.2020 – Die Rechtsanwälte Wilhelm halten der Versicherung vor, beim Betriebsschließungs-Schutz ihre Kommunikation um 180 Grad gedreht zu haben. Ein weiterer Jurist hat sich in einem Gutachten auf die Seite der Versicherungsnehmer gestellt. (Bild: CDC, CC0) mehr ...
 
25.5.2020 – Mit verpflichtenden Vertriebsinformationen könnten die Karten beim Streit um die Betriebsschließungs-Versicherung (BSV) neu gemischt werden. Ein Anwalt warnt Makler davor, in Richtung Vergleich zu beraten, und vor einer möglichen Haftung. Vermittler sollten ihre Kunden informieren. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG