Das Rentenniveau sinkt deutlich

5.12.2022 (€) – Der aktuelle Rentenversicherungs-Bericht der Bundesregierung verdeutlicht, wie stark sich die gesetzliche Versorgung in den nächsten 15 Jahren verschlechtern könnte. Das Arbeitsministerium fordert die Versicherten zum Handeln auf und gibt Ratschläge für zusätzliche Vorsorge. (Bild: Brüss)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Gesetzliche Rentenversicherung · Rente · Steuern
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.5.2024 – Die Ampel hat das parlamentarische Verfahren auf den Weg gebracht und damit eine monatelange Hängepartie beendet. Was im Papier steht und was GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen, Linken-Vorsitzende Janine Wissler und Wissenschaftler Bernd Raffelhüschen dazu sagen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
15.8.2023 – Freiberufler hoffen auf eine sichere Altersvorsorge durch die berufsständische Versorgung. Die aktuelle Situation führt jedoch dazu, dass Alterseinkünfte kräftig abschmelzen. Eine umfassende Beratung ist daher unerlässlich, schreibt der Versicherungsmakler Ralf Seidenstücker. (Bild: Alexander Rümmele) mehr ...
 
27.9.2022 – Freiberufler hoffen auf eine sichere Altersvorsorge durch die berufsständische Versorgung. Die aktuelle Situation führt jedoch dazu, dass Alterseinkünfte kräftig abschmelzen. Eine umfassende Beratung ist daher unerlässlich, schreibt der Versicherungsmakler Ralf Seidenstücker. (Bild: Alexander Rümmele) mehr ...
 
24.8.2021 – Das Deutsche Institut für Vermögensbildung und Alterssicherung hat die Wahlprogramme der Parteien analysiert. Demnach gibt es zwar konzeptionelle Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten. Das Institut warnt: Es ist wenig Änderung in Sicht. Und fragt: Wer soll das bezahlen? (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
30.3.2020 – Das Gremium „Verlässlicher Generationenvertrag“ hat fristgerecht seinen Abschlussbericht vorgelegt. Im Herbst will die Bundesregierung konkrete Umsetzungsvorschläge dazu machen. Lob kam von der Versicherungswirtschaft – und Kritik von Verbraucherschützern. (Bild: Brüss) mehr ...
 
19.9.2019 – Die Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung machen keinen guten Job. In einem Test deckte Stiftung Warentest jetzt diverse Mängel und Defizite auf. Selbst bei den Kernkompetenzen reichte es bei den Trägern nicht für eine gute Beurteilung. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
19.7.2019 – Vielfach wird im Versicherungsvertrieb davon abgeraten, den Berufsunfähigkeits-Schutz als bAV abzuschließen. Dabei stellt die betriebliche Direktversicherung oft die interessantere Lösung dar. In welchen Fällen und warum, erklärt der Altersvorsorge-Spezialist Franz Erich Kollroß. (Bild: Foto Weber) mehr ...
 
2.2.2018 – Die Verhandlungen von CDU, CSU und SPD zur Neuauflage einer großen Koalition sind beim Thema Rente entscheidend vorangekommen. Ergebnis sind zusätzliche Milliarden für Mütter, Mehrleistungen für Erwerbsunfähige, begrenzte Beiträge, ein Mindest-Rentenniveau und der Zwang zur Vorsorge für Selbstständige. (Bild: Brüss) mehr ...
 
4.9.2017 – Durch welche Vorhaben von CSU und SPD die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft die verschiedenen Generationen ungleich belastet sieht. Welche Faktoren die Altersarmutsquoten positiv oder negativ beeinflussen können, zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). (Bild: INSM) mehr ...
 
28.4.2017 – Welche Anlageformen Bundesbürger am häufigsten nutzen, wovor sie Angst haben und was sie im anhaltenden Zinstief tun wollen, zeigt der aktuelle Axa-Deutschland-Report. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
10.4.2017 – Die Linksfraktion fordert in ihrem Entwurf für das Programm zur Bundestagswahl eine weitreichende Reform der Altersvorsorge. Kernpunkte sind eine solidarische Mindestrente und eine Bürger-Rentenversicherung, in die ausnahmslos alle einzahlen sollen. mehr ...
 
24.1.2017 – Wie soll die Zukunft der Altersvorsorge aussehen? Eine konsensfähige Verständigung liegt in weiter Ferne, wie die Anhörung zum Rentenversicherungs- und Alterssicherungsbericht im Arbeits- und Sozialausschuss des Bundestags deutlich machte. mehr ...
WERBUNG