WERBUNG

Crash im Vollrausch

27.5.2014 – Alkohol und Autofahren passen ganz einfach nicht zusammen. Das belegt ein Rechtsstreit vor dem Dortmunder Landgericht, in dem ein Vollkaskoversicherer die Schadenregulierung nach einer Alkoholfahrt abgelehnt hatte.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kfz-Versicherung · Schadenregulierung · Versicherungsvertragsgesetz
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.3.2018 – Die IDD bringt neue Auflagen für den Onlinevertrieb. Hier sind zukünftig vor allem die Beratungspflichten relevant. Unterschiede gibt es auch zwischen Produktangebot und Empfehlung, wie Björn Fleck in einem Gastbeitrag darlegt. (Bild: Fleck) mehr ...
 
19.1.2011 – Ein Autofahrer hatte nach einem Unfall noch vor Eintreffen der Polizei einige kräftige Schlücke Weinbrand zu sich genommen, um sich zu beruhigen. Als der Vollkaskoversicherer daraufhin die Leistung verweigerte, landete der Fall vor Gericht. mehr ...
 
26.10.2010 – Ein Versicherungsnehmer hatte in der Schadenanzeige nach einem Motorraddiebstahl falsche Angaben zur Laufleistung des entwendeten Fahrzeugs gemacht. Als sein Kaskoversicherer daraufhin die Leistung verweigerte, landete der Fall vor Gericht. mehr ...
 
25.10.2010 – Immer wieder gibt es Streit, ob ein Versicherter seinen Teilkasko-Schutz riskiert, wenn er den Fahrzeugschein im Auto liegen lässt. So auch in einem kürzlich vom Oberlandesgericht Oldenburg entschiedenen Fall. mehr ...
 
22.1.2021 – Wie Kunden die Schadenabwicklung von Kfz-Direkt- beziehungsweise -Serviceversicherern bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Dabei gab es einige Auf- und Absteiger unter den Top-Anbietern. Zu diesen gehören Allianz Direct, Axa, Ergo LVM, R+V, SV, VHV und Zurich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.1.2021 – Der GDV hat am Mittwoch vorläufige Geschäftszahlen für 2020 vorgelegt. In Komposit bewegten sich die Combined Ratios je nach Zweig zwischen 70 und 107 Prozent. Welche davon zu den „Sorgenkindern“ der Branche gehören und wo es besonders große Veränderungen gab. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.11.2020 – Das Schadengeschehen bei Pkw insgesamt unterscheidet sich deutlich von dem bei Flotten sowie Erst- und Zweitwagen, zeigt die aktuelle Jahresgemeinschafts-Statistik von Bafin und GDV. Unfallhäufigkeit und durchschnittliche Kosten haben sich recht unterschiedlich entwickelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.11.2020 – Den Einfluss der Pandemie auf die Ausschließlichkeits-Organisationen und wie Agenturen am erfolgreichsten reagieren, untersuchte Sirius Campus. Barmenia, Huk-Coburg, LVM, Signal Iduna und VGH unterstützen ihren Exklusivvertrieb am besten. Im Firmengeschäft haben teilweise andere Gesellschaften die Nase vorn. (Bild: Sirius Campus) mehr ...
 
15.10.2020 – Die klassische Tätigkeit des Vermittlers gerät immer mehr unter Druck. In der eher ungeliebten Kfz-Sparte kommt es jetzt zu neuer Konkurrenz. Ausblenden sollte man das Geschäft aber nicht. Über Entwicklungen, die die Autoversicherung wieder interessant machen, berichtet ein neues Dossier. mehr ...
WERBUNG