Anwälte attackieren neue Rechtsschutz-Tarife

12.7.2013 – Für die Versicherungs-Fachanwälte ist die Mediation via Telefon eine „Mogelpackung“. Dabei haben die Juristen ganz bestimmte Bedingungswerke wie das der Deurag im Blick.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mitarbeiter · Rechtsschutz
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
7.6.2018 – Der auf Managerhaftpflicht und Rechtsschutz spezialisierte Makler bekommt einen neuen Geschäftsführer. Dieser hat zuvor rund zwei Jahrzehnte Führungserfahrung bei einem Industriemakler und Assekuradeur gesammelt. (Bild: Hardy Welsch) mehr ...
 
30.5.2018 – Die Schlichtungsstelle der Versicherer hat 2017 bei vielen Beschwerden helfen können, in einigen Versicherungssparten gab es gute Erfolgschancen. Auf Nachbesserungen hofft der Ombudsmann bei der neuen Musterfeststellungs-Klage. (Bild: Brüss) mehr ...
 
3.4.2018 – Die Itzehoer wächst so stark, dass schon wieder ein Erweiterungsbau auf dem Plan steht. Drei weitere Gesellschaften zeigen, dass sich Spezialisierung lohnt. (Bild: Itzehoer) mehr ...
 
19.3.2018 – In einer aktuellen Untersuchung wurden der Kundenservice von und die Zufriedenheit mit 20 Rechtsschutzanbietern untersucht. Welche Versicherer am besten abgeschnitten haben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.3.2018 – Im vergangenen Jahr waren so wenige Mitarbeiter bei den Versicherungs-Unternehmen beschäftigt, wie seit Langem nicht mehr. Selbst kurz vor der Wiedervereinigung gab es mehr Mitarbeiter. Besonders betroffen war der Außendienst. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.2.2018 – Die Tagesarbeit von Maklern ist oft zäh und aufwendig. Was Abhilfe schafft, wurde am Beispiel Arbeitsverträge im Maklerbüro sowie Chancen und Risiken der Zusammenarbeit mit Assekuradeuren kürzlich auf einem Kongress in Hamburg beleuchtet. (Bild: Pohl) mehr ...
WERBUNG