Sicherungsbedarf der Victoria: BdV legt Verfassungsbeschwerde ein

28.6.2022 (€) – Der mittlerweile sechs Jahre andauernde Rechtsstreit mit der Ergo-Tochter um die Kürzung der Bewertungsreserven geht in die finale Runde. Die Verbraucherschützer sehen einen Eingriff in das Eigentumsrecht aller Versicherungsnehmer. Sie fordern die Änderung des LVRG. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.7.2017 – Dem Bund der Versicherten (BdV) ist die infolge des LVRG „massiv geminderte“ Beteiligung an den Bewertungsreserven ein Dorn im Auge (Stichwort „Sicherungsbedarf“). Stellvertretend hat der BdV die Victoria verklagt – und gestern auch in zweiter Instanz den Kürzeren gezogen. mehr ...
 
12.10.2016 – Die Umsetzung der IDD in nationales Recht könnte schon sehr bald eingeleitet werden. Auf einer Fachveranstaltung bekannte sich Bafin-Versicherungsaufseher Dr. Frank Grund zwar klar zum provisionsbasierten Vertrieb. Aber er hatte nicht nur gute Nachrichten im Gepäck. (Bild: Brüss) mehr ...
 
13.8.2014 – Die Versicherungswirtschaft steht der anstehenden, weit reichenden Reform des Versicherungsaufsichts-Gesetzes (VAG) aufgeschlossen gegenüber. Verbraucherschützer äußeren hingegen harsche Kritik. mehr ...
 
14.9.2020 – Eine Veröffentlichung des Bundes der Versicherten ist bei Versicherungslobby und Regierung auf scharfe Kritik gestoßen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
12.12.2019 – Die Versicherungsaufsicht hat die in 2018 gezahlten Vertriebsvergütungen der Lebensversicherer veröffentlicht. Die Daten offenbaren die durchschnittlichen Provisionssätze und wie sich beim Verhältnis von einmaliger und laufender Zahlungen der Trend umgekehrt hat. Ein erster Vermittlerband hat kritisch Stellung bezogen. (Bild: Bafin) mehr ...
 
17.9.2018 – Auch die Union hat erhebliche Bedenken gegen die Einführung eines Provisionsdeckels beim Vertrieb von Lebensversicherungen. Der zuständige Berichterstatter im Finanzausschuss, Dr. Carsten Brodesser (CDU), warnt vor Eingriffen in die Vertragsfreiheit. (Bild: Brüss) mehr ...
 
27.6.2018 – Lebensversicherungs-Kunden wurde eine gesetzliche Kürzung der Gewinnbeteiligung verordnet. Während die Versicherer diese Lösung verteidigen, sieht der Bund der Versicherten darin eine verfassungswidrige Enteignung. mehr ...
 
15.6.2018 – Wohin mit dem Geld der Versicherten in Zeiten der Nullzinspolitik? Die Berliner Ideal Versicherung hat für sich die Antwort gefunden: Der lukrative Immobilienmarkt boomt nicht nur in Berlin. (Bild: Brüss) mehr ...
WERBUNG