WERBUNG

Unternehmen & Personen

9.230 Artikel
Die Nürnberger scheint das Corona-Jahr 2020 glimpflich überstanden zu haben. „Wir konnten unser Konzernergebnis sogar auf 78,5 Mio. Euro steigern”, bestätigte Armin Zitzmann im Gespräch mit dem Online-Portal nordbayern.de. Dies entspreche einem Plus von 14,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Der Spezialist für Videoberatung im Versicherungsvertrieb hat einen neuen Eigentümer. Der Käufer ist ebenfalls auf die Assekuranz spezialisiert und setzt auf Expansion. (Bild: Lier) mehr ...
Die Rhein-Main-Factoring AG, Spezialist für Honorar-Factoring, muss Insolvenz anmelden. Leidtragende ist zugleich die Mutter Factura AG (vormals DVVF, Pionier bei der Einführung von Servicepauschalen und zeitsparender Dienstleister für die Abwicklung von Honorarforderungen.
Bei der Württembergische Vertriebspartner GmbH scheidet einer der Topmanager aus. Der Nachfolger kommt aus dem eigenen Haus. (Bild: W&W) mehr ...
Die Maklergruppe stellt einen neuen Geschäftsführer ein. Der Manager kommt von einem namhaften Wettbewerber. Über seine künftigen Aufgaben will das Unternehmen allerdings nicht viel preisgeben. (Bild: Victor) mehr ...
Der US-Krankenversicherer Cigna gibt seinen Start in Deutschland bekannt. Das Unternehmen adressiert Firmenkunden mit einem Ansatz, den Wettbewerber bisher nicht in den Mittelpunkt ihrer Argumentation stellten. (Bild: Cigna) mehr ...
WERBUNG
Corona hat im vergangenen Jahr auch bei der Versicherungsgruppe für Verunsicherung und viele Überraschungen gesorgt. Die waren aber überwiegend positiv und sollen auch den Mitgliedern und Kunden zugutekommen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
Das Unternehmen der Baloise-Gruppe verliert ein Vorstandsmitglied, hat aber bereits seine Nachfolgerin bestimmt. Auf den abgewanderten Top-Manager warten bei der Berliner Versicherungsgruppe große Aufgaben. (Bild: Basler) mehr ...
Die DPK gehörte bisher Continentale, Hansemerkur, Inter, Itzehoer und SHB gemeinsam. Nun steigen aus dem Konsortium drei Aktionäre aus. Warum die verbliebenen Unternehmen die Anteile übernehmen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Die Digitalisierung von Prozessen entscheidet mit über den Erfolg im Maklerbüro. Lücken werden zunehmend über Pools und andere Dienstleister geschlossen. Fonds professionell online hat sich das anhand eines neuen Pool-Angebots angesehen.
Der Spezialmakler und Assekuradeur muss drei Mitglieder seines Führungsgremiums ziehen lassen. Ab Mitte April werden die vakanten Positionen neu besetzt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wacken, Tollwood oder Parookaville: Die Firma Erpam versichert viele der großen Festivals. Jetzt wird sie mitten in der Pandemie verkauft.
Britische Immobilienbesitzer kämpfen seit Jahren mit der Zurich wegen ungenügender Versicherungsdeckung. Der Vorwurf: Die Zurich habe bei der Bauabnahme gepfuscht. Der Skandal könnte den Versicherer eine Milliardensumme kosten.
Der Versicherer will damit „ein deutliches Zeichen für einen intensiven Dialog“ setzen. Verwiesen wird auf den Einsatz des Verbandes für die Branche auf politischer Ebene. (Bild: Hansemerkur) mehr ...
Das Onlineportal baut seinen Radius aus und wird in zwei weiteren Versicherungssparten aktiv. Das macht aus Sicht des Unternehmens eine Namensänderung notwendig. (Bild: XbAV) mehr ...
Die Huk-Coburg Versicherungsgruppe präsentiert sich als rechtliches Tollhaus. Während Vollmachten entgegen BGB nicht beachtet werden, werden Kundendaten Dritten ausgehändigt, gerade so, als ob es das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) nicht gäbe. Wie die Huk-Coburg rechtswidrig entgegen dem Kundenwillen
Claus Gillen verlässt den Allfinanzvertrieb nach kürzester Zeit wieder. Der Chefsessel wird nun mit einem Manger besetzt, der seit mehr als 30 Jahren in der Finanzdienstleistungs-Branche tätig ist. (Bild: Bonnfinanz) mehr ...
Mitarbeiterbindung und die Überzeugung von potenziellen Kandidaten lässt sich der Dax-Konzern laut einem Medienbericht etwas kosten. Der Rückversicherer hat für seine Arbeitnehmer eine neue betriebliche Altersversorgung eingeführt. (Bild: Munich Re) mehr ...
Der amerikanische Krankenversicherer Cigna greift jetzt in Deutschland an. Er will Unternehmen dabei unterstützen, ihre Belegschaften gesünder zu halten. Rückenwind gibt der Markttrend, der auch deutschen Konkurrenten nützt.
Bei dem Dienstleister für Versicherungsmakler-Bertriebe scheidet der Mitgründer aus. Der neue Manager kommt vom Schwesterunternehmen. (Bild: Versicherungsforen Leipzig) mehr ...
Generationswechsel beim Hamburger Maklerpool: Gründer Karsten Dümmler wechselt in den Aufsichtsrat, sein Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. (Bild: Netfonds) mehr ...
Der Insurtech-Fonds „Venspace” hat mit der Vienna Insurance Group (VIG) und Prisma Life zwei neue Investoren für sich gewonnen. Die VIG beteiligt sich mit 25 Prozent an der neuen Investmentgesellschaft. Daneben beteiligen sich auch Prisma Life, die Ideal Versicherung und die Provinzial.
Rekordergebnis im Corona-Jahr: Die Generali in Deutschland hat 2020 mit 905 Millionen Euro das beste operative Ergebnis der Firmenhistorie erzielt. Das entspricht einem Anstieg von 8,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit dem Nothilfefonds hilft Generali mehr als 2.000 Unternehmen.
Der Finanzvertrieb aus Frankfurt meldet für 2020 zum sechsten Mal in Folge ein Rekordergebnis. Mit Ausnahme des Bauspargeschäfts sind die Aktivitäten gewachsen. Im Riester-Neugeschäft beträgt der Marktanteil des Konzerns fast ein Drittel. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Der seit 2019 von der Zurich getrennte Vertrieb ist bei zwei Medien ins Gerede gekommen: Ein IT-Flopp sorge für Probleme bei den Provisionen. Das Unternehmen zeichnet auf Nachfrage ein anderes Bild. (Bild: Bonnfinanz) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Unternehmen & Personen
Matthias Helberg zum Artikel „Worksurance: Drei Versicherer beteiligen sich am Start-up”. mehr ...
Frank Janssen zum Artikel „Ottonova: Abkehr vom Direktvertrieb zahlt sich aus”. mehr ...
Peter Schramm zum Artikel „Gonetto scheitert mit Provisionsabgabe vor Gericht”. mehr ...
Peter Schramm zum Artikel „LVM Leben verkleinert Angebotspalette”. mehr ...
E. Daffner zum Artikel „Blau Direkt bietet digitale Kfz-Schadenregulierung”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Unternehmen & Personen der letzten 30 Tage
Branchenkenner spekulierten schon länger über diesen Schritt. Jetzt folgte die Bestätigung: Der Konzern verpasst sich in seinem Heimatmarkt neue Strukturen. mehr ...
Die DFV freut sich über einen krisensicheren Vertrieb. Das nun testierte Jahresergebnis 2020 fiel jedoch noch schlechter aus als die vorläufigen Zahlen. mehr ...
Der Finanzvertrieb aus Frankfurt meldet für 2020 zum sechsten Mal in Folge ein Rekordergebnis. Mit Ausnahme des Bauspargeschäfts sind die Aktivitäten gewachsen. Im Riester-Neugeschäft beträgt der Marktanteil des Konzerns fast ein Drittel. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG