Lloyd’s will europäische Versicherungs-Gesellschaft gründen

31.3.2017 (€) – Brexit lässt grüßen: Lloyd’s of London plant, ein neues Versicherungs-Unternehmen für die EU- und EWR-Länder ins Leben zu rufen.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Brexit · Versicherungsmarkt · Zielgruppe
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
11.12.2023 – Der Versicherungsvertrieb wird seit einigen Jahren von Zusammenschlüssen geprägt. Welche Auswirkungen die Konsolidierungswelle hat und welche Chancen sie Maklern zugleich bietet, zeigen Dr. Thorsten Voith von Voithenberg und Benedict Reimers von Sopra Steria. (Bild: Sopra Steria) mehr ...
 
12.10.2022 – Bekanntheit und Image haben nicht immer etwas mit Marktanteilen zu tun. Eine Aufstellung der zehn bekanntesten Versicherer in Deutschland belegt das. Auf den ersten Plätzen stehen zunächst aber Schwergewichte der Branche. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.6.2022 – Warum die Versicherungsgruppe im vergangenen Jahr doppelt so schnell wie der Markt gewachsen ist und trotzdem weniger verdienen konnte, hat der Vorstand am Mittwoch gegenüber der Presse erläutert. Zudem wurden Zukunftspläne vorgestellt. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
17.3.2021 – Der junge Makler will den Versicherungsmarkt in der Sparte Arbeitskraftabsicherung erobern. Die gleichnamige Online-Plattform soll ein „neues Wikipedia“ werden. (Bild: Scala) mehr ...
 
28.1.2020 – Bestimmte Zielgruppen sind loyale Fans ihrer favorisierten Gesellschaften. Das erstreckt sich nicht nur auf die jeweilige Marke, sondern auch auf das Kaufverhalten. (Bild: Research Tools) mehr ...
 
28.6.2019 – Das Start-up hat einen grenzenlosen Erfolgshunger, warnt der Insurtech-Experte Robin Kiera. Er zieht fünf Lehren für den deutschen Markt. Zögernde Entscheider sollten zeitnah durch eine neue Generation und neue Denkweise ersetzt werden. (Bild: privat) mehr ...
 
10.5.2019 – Bei dem Lebensversicherer ging der Strategiewechsel im vergangenen Jahr zu Lasten des Umsatzes, wirkt sich aber nach Unternehmensangaben dennoch positiv aus. Nun richtet sich der Spezialist für Fondspolicen auf neue Märkte und Zielgruppen aus. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
1.2.2019 – Ob die Beiträge für die Manager-Haftpflichtversicherung auskömmlich sind oder dringend erhöht werden müssen, wurde auf einer Fachkonferenz heiß diskutiert. Außerdem suchten die Experten den idealen Deckungsumfang, wie viel Digitalisierung die Sparte verträgt und mit welchen Überraschungen durch den Brexit zu rechnen ist. (Bild: Meyer) mehr ...
WERBUNG