WERBUNG

Die besten der zwölf größten Lebensversicherer

4.10.2017 – Welche der umsatzstärksten Anbieter aus Kundensicht die attraktivsten sind, hat Professor Dr. Hermann Weinmann nach einem neuen Bewertungsschema analysiert. Lediglich eine Gesellschaft erhielt ein „sehr stark“, der Vorjahressieger stürzte ab. (Bild: Hochschule Ludwigshafen)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Geschäftsbericht · Lebensversicherung · Solvabilität · Zinszusatzreserve
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.5.2020 – Das Geschäftsjahr 2019 bescherte der Versicherungsgruppe neue Rekorde, jedoch teilweise zulasten der Profitabilität. Im laufenden Jahr hat der Konzern durch die Corona-Pandemie bereits einige teils erstaunliche Erkenntnisse gewonnen. (Bild: Die Bayerische) mehr ...
 
30.4.2020 – Die Dortmunder Gruppe ist 2019 schneller als die Branche gewachsen. Das Eigenkapitalpolster wurde dünner, ist aber noch reichlich. Corona eröffnet letztlich auch Geschäftschancen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.4.2020 – Die öffentliche Versicherungsgruppe ist 2019 sichtbar gewachsen und hat ihre Versicherungstechnik in SHUK verbessert. Berichtet wird auch, wie sich die Coronakrise auswirkt. (Bild: Provinzial Rheinland) mehr ...
 
7.4.2020 – Mit viel Einmalbeitrags-Geschäft hat der Lebensversicherer 2019 das Neugeschäft erheblich gesteigert. Wo Corona den Versicherer empfindlich treffen kann, steht im SFCR-Bericht. Für den Sommer wird eine neue Rentenversicherungs-Linie angekündigt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
30.10.2019 – Das Rating von Softfair wurde mit dem Scoring von Ascore zusammengelegt. Bewertet wurden „Erfahrung“, „Sicherheit, „Erfolg“ und „Bestand“ von 68 Unternehmen. Neben drei schwächelnden Anbietern zeigt sich eine größer gewordene Spitzengruppe. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.10.2019 – Im Rating von Morgen und Morgen hat sich die Spitzengruppe auf ein halbes Dutzend Unternehmen verkleinert. Auch am Ende der Bewertung haben sich Unternehmen verschlechtert. Der Test brachte aber auch Aufsteiger hervor. mehr ...
 
30.9.2019 – Welche der umsatzstärksten Anbieter nach den Daten aus 2018 aus Kundensicht die attraktivsten sind, hat Professor Dr. Hermann Weinmann analysiert. Die Ergebnisse der einzelnen Unternehmen haben sich gegenüber dem Vorjahr teils erheblich verändert. (Bild: Hochschule Ludwigshafen am Rhein) mehr ...
 
25.4.2019 – In der Marktübersicht von Policen Direkt werden die „Sorgenkinder“ der Branche sichtbar. Etliche Gesellschaften konnten sich deutlich verbessern, aber ein Drittel hat an Solvenz eingebüßt, teilweise sogar drastisch. Das wirkt sich bei manchen auf den Handlungsspielraum aus. (Bild: Policen Direkt) mehr ...
 
17.12.2018 – Wie erfolgreich die zwölf Anbieter des Segments mit den höchsten Beitragseinnahmen sind und wie sie im Vergleich mit den Marktführern abschneiden, hat Professor Dr. Hermann Weinmann analysiert. Dabei zeigen sich gegenüber dem Vorjahr teils enorme Unterschiede. (Bild: Hochschule Ludwigshafen am Rhein) mehr ...
 
12.12.2018 – Die Halbzeitbilanz des Programms „Gothaer 2020“ hat Konzernchef Dr. Karsten Eichmann gestern vor Journalisten gezogen. Dabei kamen auch die zuletzt ungünstigen Entwicklungen der Lebensversicherung und beim Maklerversicherer Janitos zur Sprache. (Bild: Lier) mehr ...
WERBUNG