WERBUNG

Warum Privatpersonen in die Schuldenfalle geraten

12.7.2016 – Das Statistische Bundesamt hat anhand aktueller Daten aus dem Jahre 2015 die Hauptursachen, die zu einer Überschuldung führen, ermittelt. In vielen Fällen liegt es nicht an den Betroffenen selbst. (Bild: Zwick)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Immobilie
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.7.2021 – Die Christsozialen haben ein eigenes Programm zur Bundestagswahl vorgestellt. Was sie zur Altersvorsorge, Kranken- und Pflegeversicherung sowie regulatorischen Fragestellungen schreiben und wo es vom Unionspapier abweicht. (Bild: Jörg Koch) mehr ...
 
26.7.2021 – Der Traum von den eigenen vier Wänden ist für viele Verbraucher geplatzt. Mit einem Durchschnitts-Einkommen ist der Immobilienerwerb in den Ballungsgebieten kaum noch zu stemmen, zeigt der Wohnatlas der Postbank. Wann der Boom ein Ende findet, darüber sind Experten geteilter Meinung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
23.7.2021 – Im Rating der Zeitschrift erhielten insgesamt drei Testkandidaten die Höchstnote „sehr gut+“. In den Ergebnislisten werden rund vier Dutzend Wohngebäude-Tarife inklusive erweiterter Elementarschadendeckung sowie Hausrat-Offerten aufgeführt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
23.7.2021 – Neues für Teilzeitkräfte, Kinder, Häuslebauer und ökologisch Orientierte: Swiss Life führt in der BU-Versicherung eine „konkrete Drei-Stunden-Definition“ für die Günstigerprüfung ein. Änderungen bei Einkommensschutz und Vorsorge melden auch Stuttgarter, Condor und Ergo. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.7.2021 – Laut einer Studie von EY Real Estate hat die Branche ihre Schwerpunkte pandemiebedingt stark verschoben. Untersucht wurde auch die Gefahr einer Überhitzung der Märkte. (Bild: Jeena Paradies, CC BY 2.0) mehr ...
 
22.7.2021 – Ein Objekttyp gewinnt für potenzielle Käufer 2021 deutlich an Attraktivität, während ein anderes Segment verliert. Was für den Markt in den kommenden Monaten entscheidend sein wird, zeigt eine Auswertung von Immoscout24. (Bild: Immoscout24) mehr ...