Studie im Auftrag des GDV: Bürgerrente stößt auf Zustimmung

24.5.2023 (€) – Riester-Rente opfern, digitale Abschlussoptionen ermöglichen – die Pläne der Versicherer entsprechen ganz und gar nicht den Interessen der Vermittler. Jetzt soll eine Umfrage zeigen, dass die Bürgerrente genau das ist, was die Kunden wünschen. (Bild: IfD)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.1.2023 – Mit einem eigenen neuen Konzept will der Versicherer-Verband eine Lösung für die geförderte Altersvorsorge beisteuern. Bevor das offiziell wird, regt sich schon Widerstand aus der Branche, weil Vermittler die Verlierer einer solchen Reform sein könnten. (Bild: GDV) mehr ...
 
22.12.2017 – Zahlreiche neue Regelungen rund um die Beratung und die Berater treten im kommenden Jahr in Kraft. Nur Weniges wird die Arbeit der unabhängigen Vermittler und Berater erleichtern. (Bild: Anlagegold.de) mehr ...
 
25.10.2013 – Nach Ansicht der Sparkassen bedarf die Riester-Rente einer Generalerneuerung, von der dann 40 Millionen Menschen profitieren könnten. Wo die Sparkassen Handlungsbedarf sehen, erläuterte jetzt ihr Spitzenverband. (Bild: Brüss) mehr ...
 
19.6.2024 – Assekurata geht im aktuellen „Marktausblick Lebensversicherung“ von einer positiven Tendenz aus. Höhere Zinsen stabilisieren die Unternehmen und auch Kunden profitieren. Der Wettbewerb könnte schon Mitte 2024 anziehen. Für den Vertrieb seien das gute Aussichten. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
6.3.2024 – Der Referentenentwurf von Finanzminister Lindner und Arbeitsminister Heil hinterlässt allenthalben offene Fragen. GDV und BVK drängen darauf, dass es nun zügig auch mit den Neuordnungen der betrieblichen und privaten geförderten Altersvorsorge vorangeht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.1.2024 – Der Gesamtverband GDV nimmt politisch kein Blatt vor den Mund. Bei der Jahrespressekonferenz wurde außerdem verraten, wie die Lebensversicherer den Beitragsschwund stoppen wollen und wie das übrige Geschäft lief. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
19.7.2023 – Festhalten am maroden System oder eine Zeitenwende in der privaten Altersvorsorge: Die Meinungen zum Abschlussbericht der von der Bundesregierung eingesetzten Kommission gehen weit auseinander. Vermittlerverbände zeigen sich vorsichtig optimistisch. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.5.2023 – Altersvorsorge und das Thema Provisionen beherrschten die Jahrestagung des Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute. Die Bedrohung aus Brüssel schätzt Präsident Heinz anders ein als manch andere Vermittlerverbände. (Bild: Brüss) mehr ...
WERBUNG