Haftungsfrage nach Sturz in Straßenbahn

18.8.2014 (€) – Straßenbahnfahren kann gefährlich sein. Dies erfuhr eine Frau am eigenen Leibe, als sie kurz vor Erreichen einer Haltestelle wegen eines abrupten Bremsmanövers gestürzt war. Anschließend stritt sie sich vor Gericht darüber, wer für ihre Verletzungsfolgen haftet.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gefährdungshaftung · Schadenersatz · Schmerzensgeld
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
7.2.2017 – PRAXISWISSEN: Wenn ein Autofahrer einen Unfall verursacht, kann es teuer werden. Was tun, wenn kein Dritter haftet, fragt Folge 84 des VersicherungsJournal-Quiz „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
 
30.11.2016 – Um seine Fahrt schnell fortsetzen zu können, wollte ein Autofahrer dem Fahrer eines in einer Schneewehe stecken gebliebenen Fahrzeugs beim Weiterfahren helfen. Dabei wurde er verletzt. Anschließend ging es vor Gericht um die Klärung der Schuldfrage. mehr ...
 
17.11.2015 – Vor Schreck vor einem bellenden Vierbeiner war ein Fahrradfahrer vom Rad gestürzt. Mit dem Unfall hatte sich das Coburger Amtsgericht zu befassen. mehr ...
 
16.9.2015 – Eine Gruppe von Freunden hatte sich zu einem Motorradausflug verabredet. Als es zu einem Unfall kam, stritt man sich darüber, wer für dessen Folgen haftet. mehr ...
 
24.7.2015 – Bei Unfällen mit Elektrofahrrädern stellt sich die Frage, ob sie haftungsrechtlich als Fahrrad oder als Kraftfahrzeug einzustufen sind. Mit einem solchen Fall hatte sich kürzlich das Detmolder Landgericht zu befassen. mehr ...
 
26.4.2013 – Das Koblenzer Oberlandesgericht hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Frage der Haftung von Tierhaltern befasst, die ihr Tier in die Obhut eines Tiertrainers geben. mehr ...
 
22.3.2013 – Das Oberlandesgericht Hamm hat sich mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen der Betreiber eines Schwimmbades für den Unfall eines Besuchers auf einer Rutsche verantwortlich gemacht werden kann. mehr ...
WERBUNG