WERBUNG

Grob fahrlässiger Blick zur Rückbank

10.3.2020 – Ein Autofahrer hat sich seinem hinten sitzenden Kind zugewendet und dabei einen Auffahrunfall verursacht. Als es um die Kosten ging, berief er sich auf die Haftungsfreistellung mit geringer Selbstbeteiligung, die der Mietwagenvertrag vorsah. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Markt & Politik
22.6.2021 – Der Bundesgerichtshof hatte bereits 2004 Zinsanpassungsklauseln der Geldhäuser verworfen. Doch die Geldhäuser haben die Urteile offenbar vielfach ignoriert, auch eine gütliche Einigung mit der Finanzdienstleistungs-Aufsicht gelangt nicht. Nun greift die Behörde durch. (Bild: Bernd Roselieb) mehr ...
 
22.6.2021 – Die Corona-Pandemie hat das Bevölkerungswachstum 2020 negativ beeinflusst. Dabei kam es erstmals wieder zu sinkenden Zahlen. In den einzelnen Ländern fielen die Veränderungen ganz unterschiedlich aus. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.6.2021 – Die Union hat ihr Wahlprogramm vorgestellt, das in vielen Punkten nichts Gutes für die Versicherungsbranche verheißt. Es soll eine neue Form der kapitalgedeckten Altersvorsorge etabliert werden. Zum Streitpunkt können die neue Generationenrente und ein Standardvorsorgeprodukt werden. (Bild: Backhaus) mehr ...
 
21.6.2021 – Auf einer Fachtagung trafen sich Anbieter und Verbraucherschützer zu einer emotionalen Diskussion. Umstritten war unter anderem die Deutung der Solvenzquoten, die Pleite-Gefahr für die Anbieter und spezielle Risiken der Versicherungsvereine. (Bild: die Bayerische) mehr ...
 
21.6.2021 – Ein Gewaltopfer bekam Schadensausgleich, weil sie in ihrem Beruf nicht mehr voll einsatzfähig war. Die Behörde zog von diesen Zahlungen Leistungen aus einer privaten Unfallrente ihres Mannes ab. Dagegen wehrte sich die Frau vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
21.6.2021 – Corona hat die Erwartungshaltung von Verbrauchern verändert. Erwünscht werden zusätzliche Serviceangebote ganz gezielt, offenbart eine Studie der Europ Assistance. Darin wird Vermittlern eine wichtige Funktion zu gesprochen. (Bild: Europe Assistance) mehr ...
 
18.6.2021 – Die Union zieht endlich nach und wird früher als geplant ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September veröffentlichen. Es kursieren bereits neue rentenpolitische Pläne des Kanzlerkandidaten Armin Laschet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG