WERBUNG

Die Kunden-Favoriten in der betrieblichen Krankenversicherung

11.4.2019 – Vier Anbieter der betrieblichen Kranken-Zusatzversicherung (bKV) finden Chefs und Mitarbeiter sehr gut: Allianz, Axa, Barmenia und DKV. Das zeigt die erste Umfrage zu diesem Produktbereich von Servicevalue und Focus-Money unter 1.146 Kunden.

WERBUNG

Die Servicevalue GmbH hat jetzt in Kooperation mit der Zeitschrift Focus-Money das „Kundenurteil: Fairness von betrieblichen Krankenversicherern 2019“ veröffentlicht.

Als Grund für die erstmalige Befragung verweisen die Marktforscher auf aktuelle Zahlen des Verbandes der privaten Krankenversicherung e.V. (PKV-Verband): Demnach bieten rund 7.700 Arbeitgeber ihren Mitarbeitern die zusätzliche Absicherung an.

Das sei eine Verdoppelung in nur drei Jahren, unterstrich der Spitzenverband. Er geht davon aus, dass „rund 760.000 Arbeitnehmer dadurch bereits in den Genuss spezieller Gesundheitsleistungen“ kommen (VersicherungsJournal 19.3.2019).

Angaben zu Studiendesign und Methodik

Servicevalue befragte nach eigenen Angaben Mitarbeiter und Arbeitgeber zu den Anbietern der betrieblichen Krankenversicherung (bKV). Ähnlich gehen die Marktforscher bei ihren Umfragen zur betriebliche Altersvorsorge (bAV) vor (VersicherungsJournal 21.8.2018).

Die Teilnehmer der Umfrage konnten bis zu zwei Gesellschaften bewerten, bei denen sie in den vergangenen 24 Monaten Kunden waren. Dadurch sammelten die Marktforscher im März 1.312 Urteile von 1.146 Kunden ein.

Kriterien für die Bewertung

Die Befragten konnten sich zur vier Teildimensionen äußern:

  • Faire Tarifleistung: Transparenz der Leistungsansprüche, Qualität der Versicherungsbausteine, Sicherheitsgefühl, Verbindlichkeit von Aussagen, Aufstockung des Versicherungsschutzes.
  • Faire Kommunikation: Verständlichkeit der Kommunikation, angemessener Informationsumfang, Verständlichkeit der Vertragsunterlagen.
  • Fairer Service: Erreichbarkeit von Mitarbeitern, Reaktion auf Anfragen (Zeit, Qualität), Fachkompetenz, unbürokratische Hilfestellung, unkomplizierte Leistungsabrechnung.
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis: Kostentransparenz, Preis-Leistungs-Verhältnis, Beitragsstabilität.

Auf Details, zum Beispiel welche Gesundheitsleistungen die Unternehmen für ihre Beschäftigten abgeschlossen haben, geht die Studie von Servicevalue nicht ein.

So kommen die Noten zustande

Ausgewertet wurden die Meinungen zu 17 Versicherern. Anhand einer fünfstufigen Skala mit den Antwortmöglichkeiten „ausgezeichnet“, „sehr gut“, „gut“, „mittelmäßig“ und „schlecht“ konnten die Klientel ihren Anbieter benoten.

Mit "gut“ wurden alle Unternehmen bewertet, die auf der Gesamtebene einen überdurchschnittlichen Wert erzielten. Wer über dem Durchschnitt der „guten“ Unternehmen lag, erhielt ein „sehr gut“.

Dabei berechnet sich das Gesamtergebnis als ungewichteter Mittelwert aller Teildimensionen, während die Teildimensionen sich als ungewichteter Mittelwert aus den jeweiligen Bewertungskriterien ergeben.

Vier Spitzenreiter in der bKV

Eine „sehr gute“ Bewertung erhielten vier Gesellschaften:

Mit „gut“ bewerteten die Teilnehmer:

Insgesamt zeichnen die Studienautoren ein positives Stimmungsbild nach der Auswertung: Bei der Frage nach der Gesamtzufriedenheit beurteilten etwa drei Viertel aller Teilnehmer ihren Krankenversicherer als „sehr gut“.

„Überdurchschnittlich fair sind aus Versichertensicht sieben von 17 Unternehmen. Am meisten überzeugen die bKV-Anbieter mit ihrem Service. Vor allem punkten sie hier mit kompetenten und leicht erreichbaren Mitarbeitern“, fassen die Autoren ihre Ergebnisse zusammen.

Weitere Mitspieler in der bKV

Im Gesamt-Ranking waren außerdem folgende Gesellschaften vertreten (in alphabetischer Reihenfolge). Allerdings führt Servicevalue diese Unternehmen ohne konkrete Kunden-Bewertung auf:

Die vollständige 123-seitige Studie im PDF-Format kann hier per E-Mail oder per Fax unter 0221 67786719 für 3.450 Euro einschließlich Mehrwertsteuer bestellt werden.

Nach Auswertungen der Asscompact-Trends gehört die bKV allerdings nicht gerade zu den Lieblingsprodukten von freien Vermittlern. Ende 2018 rangierte sie bei den befragten Versicherungsmaklern und Mehrfachvertretern am untersten Ende der Produkthitparade (VersicherungsJournal 19.12.2018).

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Fit für den Fondsvertrieb

Praktische Tipps und Hinweise zur Beratung und Platzierung von Fondsanlagen liefert das Buch eines ausgewiesenen Fondsexperten.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.3.2019 – Auf welchen Produktlinien Makler und Mehrfachvertreter zuletzt sitzen blieben und in welchen Produktgruppen das Geschäft regelrecht brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich einige sehr überraschende Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
4.11.2016 – In den letzten Wochen wurden wieder diverse Versicherer, Vermittler, Dienstleister und (Vertriebs-) Persönlichkeiten ausgezeichnet. Die Trophäen reichen von der Versicherermarke des Jahres über Produktinnovationen bis hin zu wissenschaftlichen Abhandlungen. (Bild: Deutsche Makler Akademie) mehr ...
 
14.9.2015 – Welche Produktgruppen derzeit bei unabhängigen Vermittlern zu den Ladenhütern beziehungsweise zu den Verkaufsschlagern gehören, zeigt eine aktuelle Studie. In der Rangliste zeigen sich zum Teil deutliche wie auch überraschende Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.8.2018 – Welche Betriebsrenten-Anbieter Unternehmen und Mitarbeiter als fair bewerten, zeigt eine Umfrage. Dabei gab es an der Spitze etliche Auf- und Absteiger. (Bild: Tumisu, Pixabay CC0) mehr ...
 
11.4.2016 – Eine Studie der Gothaer zeigt, dass die betriebliche Krankenversicherung (bKV) bisher kaum angeboten, von den Mitarbeitern aber geschätzt wird und würde. Gefragt wurde auch nach der Zahlungsbereitschaft. (Bild: Gothaer, Arkwright) mehr ...
 
19.3.2019 – Der Verband der privaten Krankenversicherung veröffentlichte jetzt aktuelle Zahlen zur betrieblichen Krankenversicherung (bKV). Ein neues Informationstool soll dem Angebot weiteren Auftrieb geben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
19.2.2019 – In der Sparte zeigt sich eine höchst unterschiedlich ausgeprägte Weiterempfehlungs-Bereitschaft von unabhängigen Vermittlern für die einzelnen Anbieter. Bei wem die Kritiker überwiegen und wer zu den Top-Gesellschaften gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.1.2019 – An welche Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt private Krankenzusatzpolicen vermitteln, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich einige Verschiebungen in der Rangliste. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG