Bundestag beschließt Kfz-Versicherungspflicht für langsame Fahrzeuge

18.12.2023 (€) – Die Bundesregierung setzt eine Gesetzesänderung durch und erschafft damit nach Meinung der CDU/CSU-Fraktion ein „bürokratisches Monstrum“. Hunderttausende Haftpflichtpolicen müssen nun umgestellt werden, kritisiert der GDV. (Bild: Dewikinanthi, Pixabay-Inhaltslizenz)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.1.2024 – Versicherungspflicht für Aufsitzrasenmäher und alle Landmaschinen? Der Bundestag hat bereits entschieden, nun ist in Kürze der Bundesrat am Zuge, damit das Gesetz zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur Kfz-Haftpflicht in Kraft treten kann. Was im Gesetzesbeschluss steht. (Bild: Dewikinanthi, Pixabay-Inhaltslizenz) mehr ...
 
30.3.2023 – Die Behörde hat einen Referentenentwurf für ein neues Gesetz vorgelegt. Damit soll eine EU-Richtlinie umgesetzt werden. Welche Fahrzeuge betroffen sind und in welcher Weise Versicherer in Zugzwang geraten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.6.2021 – Das Land Nordrhein-Westfalen stellt die höchsten Anforderungen an die Gifttierbesitzer. Aber auch ohne Versicherungspflicht ist eine Deckung der besonderen Risiken sinnvoll. Viele Halter erhalten aber nur Ablehnungen seitens ihrer Anbieter. (Bild: privat) mehr ...
 
7.9.2018 – Drohnenschutz ist bei der Degenia kein Anhängsel an die Privathaftpflicht mehr, sondern ein eigenständiger Vertriebsansatz. Neues melden auch Howden, R+V, Universa und Versicherungskammer Bayern. (Bild: Howden) mehr ...
 
7.10.2014 – Welche Leistungen bestehenden und künftigen Rentnern zustehen und wie sie diese bekommen, damit beschäftigt sich ein neuer Ratgeber. Dabei erkennt der Autor auch Sparpotenzial im Alter, zum Beispiel bei Versicherungen. (Bild: DTV/Beck) mehr ...
 
15.2.2024 – Ein Autofahrer hatte einen anderen Verkehrsteilnehmer nach einem Streit in den Rücken geschlagen und zu Fall gebracht. Der dabei Verletzte verlangte Schadenersatz und Schmerzensgeld. Das sollte der Privathaftpflicht-Versicherer des Schubsers übernehmen. Doch der ließ es auf einen Prozess ankommen (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
12.2.2024 – Welche Anbieter bei Vertragszahl und Prämien auf dem deutschen Markt die größte Bedeutung haben, deckt eine aktuelle Untersuchung auf. Die Platzhirsche konnten um bis zu zehn Prozent mehr Umsatz erzielen. Drei von ihnen hatten aber schrumpfende Bestände hinzunehmen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
31.10.2022 – Hans John Versicherungsmakler hat für zwei Vermittlerkonzepte eine zusätzliche, beitragsfreie Versicherungssumme im Ruhestand ausgehandelt. Änderungen bei der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung melden zudem Berkley, Finlex und HDI. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG