WERBUNG

Wer will das Risiko überhaupt noch tragen?

12.2.2018 – Eine Berufsunfähigkeits-Versicherung kann man nicht alle 60 Monate umdecken, solch ein Unfug. Dies ergibt sich schon aus rein biologischen Gesichtspunkten. Dies sollte schon in der Grundschule vermittelt werden.

Hier auf Provisionen anzuspielen, ist mehr als überflüssig. Wer die Arbeit macht, der hat auch Anspruch auf eine angemessene Vergütung. In diesem volatilen Markt und den langen Stornohaftungszeiten muss eher gefragt werden, wer das Risiko überhaupt noch tragen will für den Aufwand.

Andreas Vaak

andreasvaak@msn.com

zum Leserbrief: „Neuer Anbieter könnte Ähnliches tun”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Provision · Storno
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG