Permanentes Dauerfeuer und fehlende Garantien

12.11.2018 – „Dieser könnte etwa das Geld zur Überbrückung finanzieller Engpässe benötigen oder sich die Beiträge nicht mehr leisten können“. Das mögen im Einzelfall zwei mögliche Gründe sein. Dazu kommt jedoch das permanente Dauerfeuer der Verbraucherzentralen und der in der Presse reichlich vertretenen anderen „Experten“ sowie die Aufkäufer von Lebensversicherungen im großen Stil.

WERBUNG

Und dass nichts Neues hereinkommt, liegt schlicht und einfach an den fehlenden Garantien, die zum Teil von interessierten Experten als Renditefresser verteufelt werden. Und so werden zum Schaden der Kunden (wenn der Vermittler nicht gegenhält und aufklärt) besonders schon längerfristig laufende, hoch verzinste Versicherungen gekündigt. Meldungen wie die Auslagerung des Lebensversicherungs-Geschäftes durch die Versicherer tun ein Übriges.

Dazu kommt, dass dem Vermittler ob der 60-monatigen Stornohaftung für einen Neuabschluss in der heutigen schnelllebigen Zeit – ein Paradoxon ohnegleichen – die Haare vor Grausen zu Berge stehen. Wer übernimmt schon freiwillig durch seine persönliche Arbeit die Risiken fremder Menschen?

Hinzu kommt: Wer lässt sich schon gern für seine Tätigkeit als Berater und Vermittler der Altersvorsorge des Kunden als schuftiger provisionsgeiler Verkäufer unisono von oben genannten Experten und der fachlich unbedarften Presse beschimpfen?

Thomas Oelmann

thomas.oelmann@gmx.com

zum Artikel: „Lebensversicherung schwächelt seit 2006 – seit 2014 rasant”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Lebensversicherung · Provision · Storno · Verbraucherschutz
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
WERBUNG