Kosten nicht ausschlaggebend für Güte und Erfolg eines Produkts

24.1.2018 – Dass Insurtechs mit verkürzten Wahrheiten gerne den Eindruck erwecken, als würden nur sie zum Kundenvorteil arbeiten, ist wohl der Tatsache geschuldet, dass sie plakativ den internetaffinen Kunden überzeugen müssen, um zu schnellen Abschlüssen zu kommen.

Rogier Minderhout bedient sich auf der Pressekonferenz der Kostengegenüberstellung zur Anpreisung seines Produktes, wohl wissend, dass diese nicht alleine ausschlaggebend für die Güte und den Erfolg eines Produktes sind. Tja – wir leben halt in einer Zeit der „alternativen Fakten”.

Gabriele Fenner

gabriele.fenner@vsmp.de

zum Artikel: „Fondspolicen: Kosten sind bei Etablierten viel zu hoch”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fondspolicen · Insurtech
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG