WERBUNG

Es kann sich auch das Risiko realisieren

29.3.2021 – Wenn ich Artikel dieser Art lese, dann scheint es ja ganz einfach: Ich verzichte auf Garantien, habe eine höhere Renditechance und damit auch ganz automatisch eine höhere Rendite. Wenn dem so ist, dann ist die Lösung ja ganz einfach: Wir nehmen einfach überall (Riester, private Renten et cetera) die Garantien raus und schon haben wir alle mehr Geld!

Aber was nun, wenn sich im Verlauf der nächsten 30 Jahre (wer dachte vor 30 Jahren an Smartphones und Internet?) nicht Chance, sondern Risiko realisiert, zum Beispiel in einem großen Sozialpartnermodell? Externalisieren wir dann wieder das Risiko und der Staat liefert die Garantien, die vorher keiner bezahlen wollte?

Ich habe nichts gegen risikoreichere Anlangeformen, ganz im Gegenteil, aber dieser implizit unterstellte Automatismus unter Ausblendung und dem absoluten Ignorieren der anderen Seite der Medaille, nämlich dass sich genauso auch „Risiko“ realisieren kann, nervt ungemein!

Frank Schmidt

sjf0815@gmx.de

zum Artikel: „Altersvorsorge: Jüngere Mitarbeiter sind risikofreudiger”.

WERBUNG

Leserbriefe zum Leserbrief:

Franz Wagner - Worauf soll der Kunde vertrauen? mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Mitarbeiter · Rente · Riester · Sozialpartnermodell
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG