Es dürften sich neue Arbeitsplätze bei der Bürgerversicherung finden

26.6.2017 – Mag sein, dass einige Arbeitsplätze in der Gesundheitsbranche betroffen sind, wenn unnötige Untersuchungen und Behandlungen nicht mehr durchgeführt werden. Die Zahl der wegfallenden Arbeitsplätze in den PKV-Unternehmen dürfte durch neue Arbeitsplätze bei der Bürgerversicherung Ausgleich finden.

WERBUNG

Das Zwei-Klassen-Krankenversicherungs-System vergiftet den Blick auf die Würde und Wertigkeit der Menschen und untermauert die fatale soziale Entwicklung in Deutschland. Die Qualität der Gesundheitsversorgung vom Versicherungsstatus abhängig zu machen – wie in vielen Arztpraxen und Kliniken üblich – ist krank und macht zudem die Privilegierten nicht gesünder.

Den Fortbestand dieses Systems nur mit dem angeblichen Verlust von Arbeitsplätzen zu begründen, ist genau so falsch, wie das Bedauern des Wegfalls von Arbeitsplätzen in der Atomwaffenproduktion.

Gabriele Fenner

gabriele.fenner@vsmp.de

zum Artikel: „Proteste gegen die Bürgerversicherung vor dem SPD-Parteitag”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Uwe Plaas - Gesetzlich Versicherte leben auf Kosten ihrer Kinder. mehr ...

Hans-Jürgen Kaschak - Reduzierung der GKV-Anbieter gehört dazu. mehr ...

Gerhard Göddecke - Sozialistische Gleichmacherei hatten wir schon einmal. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Bürgerversicherung · Gesundheitsreform · Private Krankenversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
26.6.2017 – Jürgen Wegener zum Artikel „Proteste gegen die Bürgerversicherung vor dem SPD-Parteitag” mehr ...
 
27.6.2017 – Hans Otto zum Artikel „Proteste gegen die Bürgerversicherung vor dem SPD-Parteitag” mehr ...
WERBUNG