WERBUNG

Den günstigsten Beitrag gibt es nur für Neukunden

9.10.2018 – Zur Ermittlung des „günstigsten” Versicherers muß der Fahrzeuhalter bereit sein, jährlich den Versicherer zu wechseln. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Versicherer mit dem niedrigsten Beitrag im Folgejahr den „Nachschlag” für den zu niedrig kalkulierten Beitrag verlangen.

Des Weiteren findet in den Vergleichsportalen das Bedingungswerk vor allem in der Teil- und Vollversicherung wenig Berücksichtigung. Im Schadenfall erfährt man dann zu spät, dass der so günstige Beitrag gar nicht hält, was versprochen wurde. Von persönlicher Beratung vor Ort ganz zu schweigen.

Wilfried Hartmann

wi_hartmann@t-online.de

zum Leserbrief: „Leistungen werden nicht berücksichtigt”.

WERBUNG
WERBUNG
„Amazon steigt ins Versicherungsgeschäft ein.”

Bei dieser Schlagzeile bekommen viele Vermittler Schnappatmung. Denn für sie heißt das: Ich verliere Kunden und Bestand. Wie sich das leicht vermeiden lässt, zeigt die aktuelle Podcast-Folge.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG