Den günstigsten Beitrag gibt es nur für Neukunden

9.10.2018 – Zur Ermittlung des „günstigsten” Versicherers muß der Fahrzeuhalter bereit sein, jährlich den Versicherer zu wechseln. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Versicherer mit dem niedrigsten Beitrag im Folgejahr den „Nachschlag” für den zu niedrig kalkulierten Beitrag verlangen.

Des Weiteren findet in den Vergleichsportalen das Bedingungswerk vor allem in der Teil- und Vollversicherung wenig Berücksichtigung. Im Schadenfall erfährt man dann zu spät, dass der so günstige Beitrag gar nicht hält, was versprochen wurde. Von persönlicher Beratung vor Ort ganz zu schweigen.

Wilfried Hartmann

wi_hartmann@t-online.de

zum Leserbrief: „Leistungen werden nicht berücksichtigt”.

WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
weitere Leserbriefe
WERBUNG