Den günstigsten Beitrag gibt es nur für Neukunden

9.10.2018 – Zur Ermittlung des „günstigsten” Versicherers muß der Fahrzeuhalter bereit sein, jährlich den Versicherer zu wechseln. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Versicherer mit dem niedrigsten Beitrag im Folgejahr den „Nachschlag” für den zu niedrig kalkulierten Beitrag verlangen.

Des Weiteren findet in den Vergleichsportalen das Bedingungswerk vor allem in der Teil- und Vollversicherung wenig Berücksichtigung. Im Schadenfall erfährt man dann zu spät, dass der so günstige Beitrag gar nicht hält, was versprochen wurde. Von persönlicher Beratung vor Ort ganz zu schweigen.

Wilfried Hartmann

wi_hartmann@t-online.de

zum Leserbrief: „Leistungen werden nicht berücksichtigt”.

WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
WERBUNG