WERBUNG

Das Thema Pflege ist sicher noch nicht ausdiskutiert

14.4.2020 – Was beim Thema stationäre Pflege nicht erwähnt wird: Die private heimische Pflege und Betreuung ist im Verhältnis meist teurer, da hier Pflegefachkräfte extra anfahren oder auch dauerhaft beim Pflegebedürftigen wohnen. Mag zwar besser oder angenehmer sein, ist für viele aber unerschwinglich.

Die gesetzliche Pflegeversicherung leistet nämlich bei heimischer Pflege deutlich weniger. Zweite Wahl ist deshalb oft, dass Angehörige, teils schon im Rentenalter, ran müssen und sich ohne Bezüge aufopfern. Ganz zu schweigen von emotionalen Verstrickungen, die unter engen Verwandten deutlich ausgeprägter sind als bei der Pflege durch Externe. Das Thema Pflege ist sicher noch nicht ausdiskutiert.

Nikolaus Caesar

n.caesar@bf-services.de

zum Artikel: „Immer mehr Pflegebedürftige in Heimen”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

Jürgen Roth - Wer wird das ganze Sozialsystem finanzieren können? mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Pflegeversicherung · Pflegeversicherung · Rente
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
weitere Leserbriefe
WERBUNG