Alle sollten schön auf ihre Bestände aufpassen

27.8.2018 – Es ist doch wieder einmal sehr interessant, wer und vor allen Dingen welche Personen und Personengruppen sich mit diesem Thema beschäftigen! Am Anfang, als dieses Thema aufkam, hat sich noch der Makler um seinen „eigenen Bestandsverkauf“ gekümmert und ich darf anmerken, dass nach meiner Kenntnis das bis jetzt auch „jedem Kollegen“ sehr gut gelungen ist! Das waren und sind nämlich alle selbstständige „Kaufleute“. Die können rechnen!

Seit einiger Zeit bemerke ich, wie viele „gute Menschen“ es doch gibt, die bei diesem so „schwierigen Thema“ einem hilfreich und vor allen Dingen so selbstlos dabei behilflich seien möchten. Jetzt bekommt das Thema sogar noch einen wissenschaftlichen „Anspruch“.

Ich habe schon vor Jahren zu einigen Kollegen gesagt, dass das einmal ein ganz wichtiges und vor allen wirtschaftliches Thema werden wird und alle schön auf „ihre Bestände“ aufpassen sollen. Sonst machen es andere!

Wolf Bültmann

bueltmann.w@t-online.de

zum Artikel: „Was bringen/kosten Maklerbestände?”.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Bestandsverkauf
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

weitere Leserbriefe
WERBUNG