WERBUNG

Aktiengesellschaft als Versicherungsnehmer und Bezugsberechtigten nehmen

20.6.2019 – Hätte man nicht sinnvollerweise die Aktiengesellschaft (AG) als Versicherungsnehmer und Bezugsberechtigten nehmen sollen? Dann wären es dort Betriebsausgaben und für den Schadenfall hätte man der AG sicher innerbetriebliche Verwendungsvorschriften machen können. Oder war dies nur ein Versuch, der dann gegebenenfalls anfallenden Steuer (Versicherungsleistung als Gewinn der Firma) zu entgehen?

Uwe Rabbe

uwe.rabbe@online.de

zum Artikel: „Sind Beiträge für eine Risiko-LV als Werbungskosten absetzbar?”.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Werbung
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

weitere Leserbriefe
WERBUNG