WERBUNG

Wenn der Schreibtisch zum Esstisch wird

9.7.2015 – Eine Mittagspause sollte Beschäftigten eigentlich heilig sein und zur Entspannung dienen. Doch die Realität sieht offenbar anders aus.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Marktforschung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.12.2019 – Glaubt man einer aktuellen Umfrage, sollten die Tarifparteien künftig umdenken. Arbeitnehmer würden durchaus auf Gehalt verzichten, wenn dafür neue Angebote der betrieblichen Vorsorge zur Wahl stünden. (Bild: Michael Gottschalk) mehr ...
 
6.12.2019 – Auf welchen Produktlinien Makler und Mehrfachvertreter zuletzt sitzenblieben und in welchen das Geschäft regelrecht brummte, wurde in einer aktuellen Studie ermittelt. Auffällig sind viele und teils deutliche Rangveränderungen. Es gibt ein neues Schlusslicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.12.2019 – Einer aktuellen Umfrage des Schaden- und Unfallversicherers Mailo zufolge sind kleinere Firmen aus bestimmten Branchen und Freiberufler nicht zufrieden mit ihren Gewerbepolicen. Welche Risiken diese Klientel besonders fürchtet und welches Zeugnis sie ihren Beratern ausstellt. (Bild: Mailo) mehr ...
 
5.12.2019 – Die finanzielle Rentenplanung bewegt die Verbraucher. Wie eine aktuelle Studie belegt, sparen Gutverdiener aber immer noch zu wenig. Generell fremdeln die Deutschen mit der privaten Altersvorsorge. Welche Gründe sie dafür anführen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.12.2019 – Der BVK hat für seine Strukturanalyse unter anderem die Bestandsgrößen und die Cross-Selling-Quoten der Versicherungsvermittler untersucht. Dabei zeigen sich zwischen den verschiedenen Berufsgruppen erhebliche Unterschiede. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
29.11.2019 – Wie sich die Ausbildungssituation in der Assekuranz in der Praxis darstellt, zeigen aktuelle, von AGV und BWV vorgelegte Zahlen. Diese geben unter anderem Auskunft über die Abbrecherquote und die Zahl der frei geblieben Stellen. Thematisiert werden auch digitale Lernformate. (Bild: BWV) mehr ...
 
28.11.2019 – Die Weiterempfehlungs-Bereitschaft und die Zufriedenheit von Verbrauchern hat MSR analysiert. Untersucht wurde auch, wie sich für diese Zielgruppe die Bedeutung von Vermittlern wandelt. (Bild: MSR) mehr ...
WERBUNG