WERBUNG
WERBUNG

Wann ist eine Kurve zu scharf zum Parken?

16.7.2020 – Eine Frau hatte ihr Auto spätabends im Bereich einer Straßenkurve abgestellt. Prompt wurde es abgeschleppt. Ob das auch rechtens gewesen ist, wurde vor dem Münchener Verwaltungsgericht verhandelt. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung · Pkw
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.11.2021 – Die DEVK hat Konsumenten befragt, welche Risiken sie für Elektrofahrzeuge höher einschätzen als für Pkw mit Verbrennungsmotoren. Das Ergebnis hat nicht viel mit der Realität zu tun, hält man die Aussagen von Experten dagegen. (Bild: DEVK) mehr ...
 
22.11.2021 – Ein Pkw-Fahrer war mit einem abfahrenden Linienbus kollidiert. Beide Kontrahenten hielten den Unfallgegner für verantwortlich. Daher musste das Celler Oberlandesgericht entscheiden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
9.11.2021 – Ein Vater war mit seinen Kindern auf einer Straße auf einem Radfahrstreifen unterwegs. Bei einem Ausweichmanöver streifte seine Tochter einen Pkw, an dem Wagen entstand ein Schaden. Vor Gericht ging es um die Schuldfrage. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.10.2021 – Zwar sind Gesamtentschädigungs-Summe und Anzahl der kaskoversicherten Personenkraftwagen Corona-bedingt massiv zurückgegangen. Der durchschnittliche Schaden pro Delikt ist allerdings in eine neue Rekorddimension vorgestoßen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.9.2021 – Eine BKA-Publikation zur Kfz-Kriminalität belegt, dass es massive Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern gibt, was die Zahl der dauerhaft abhanden gekommenen Fahrzeuge betrifft. Das hängt auch mit den Verschieberouten zusammen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.9.2021 – Ein heißer Herbst in Kraftfahrt deutet sich (noch) nicht an. Aber an einigen Stellen wird an der Preisschraube gedreht: Für Fahrzeuge mit Elektroantrieb gibt es Rabatte, die möglicherweise nur ökologisch, aber nicht ökonomisch sinnvoll sind. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.8.2021 – Käufer eines bestimmten Ford-Modells erhalten ab dem 1. September über den Hersteller die Versicherung der Allianz mit einem speziellen Öko-Rabatt. Ob dies mit dem Gleichbehandlungsgebot oder dem Sondervergütungsverbot kollidiert, hat auf Anfrage die Bafin beantwortet. (Bild: Vauxford, CC BY-SA 4.0) mehr ...
WERBUNG