Streit um die Nutzung von Bildern im Internet

9.8.2018 – Wer Bildaufnahmen aus dem Internet zur eigenen Veröffentlichung nutzt, sollte aufpassen, keine Urheberrechte zu verletzen. Denn sonst könnte es teuer werden. Das belegt ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Schadenersatz
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.3.2019 – Das Augsburger Landgericht hat dem Volkswagen-Konzern in einem bundesweit bislang einzigartigen Urteil zum Abgasskandal die Leviten gelesen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
19.3.2019 – Bei der Reparatur eines Unfall-Pkw war die Heckscheibe zu Bruch gegangen. Vor Gericht stritt man sich anschließend um die Frage, wer für diesen Schaden aufzukommen hat. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.3.2019 – An welche Versicherer und Deckungskonzept-Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt Privathaftpflicht-Versicherungen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Gegenüber früheren Befragungen haben sich die Vorlieben teils stark verändert. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.3.2019 – Die Klägerin hatte zum Ende einer Reise ihren Rückflug verpasst. Vor dem Münchener Amtsgericht startete sie spitzfindig den Versuch, anderen dafür die Schuld in die Schuhe zu schieben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.3.2019 – Ein Grundstück war nach einem heftigen Regenfall überschwemmt worden. Dafür machte die Grundstücksbesitzerin die Gemeinde verantwortlich. Die wies jegliche Verantwortung von sich. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.3.2019 – Schon fast ein Drittel der Tarife bietet diese Leistungserweiterung, allerdings zu sehr unterschiedlichen Konditionen. Ein Vergleich von Ascore zeigt Sublimits, Voraussetzungen und Ausschlüsse von 33 Produkten. (Bild: Tumisu, Pixabay, CC0) mehr ...
 
25.2.2019 – Die Rechtsanwälte Jöhnke und Reichow erläuterten auf ihrem Vermittlerkongress heikle Gerichtsentscheidungen. Die zeigten beispielhaft den Umfang und die Grenzen der Verantwortung den Kunden gegenüber auf. Zudem wurden Möglichkeiten der Risikobegrenzung erklärt. (Bild: Meyer) mehr ...
 
21.2.2019 – Immer wieder kommt es zum Streit zwischen Chef und Arbeitnehmer über den finanziellen Ausgleich nicht genommener Urlaubsansprüche. So auch in einem Fall, über den jüngst das Bundesarbeitsgericht zu entscheiden hatte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG