WERBUNG

Reuiger Unfallfahrer kann Richter milde stimmen

14.1.2020 – Gegen einen Autofahrer, der in stark alkoholisiertem Zustand einen Unfall verursacht hatte, war eine Sperrfrist zur Wiedererlangung seiner Fahrerlaubnis verhängt worden. Die Frist hielt dieser für zu lang und zog vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fortbildung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
31.7.2020 – Die Pandemie hat deutlich gemacht, wie wichtig digitale Kanäle sind, um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Aber auch online gelten ungeschriebene Gesetze, die Vermittler kennen sollten, um ihre Argumente erfolgreich zu platzieren. (Bild: privat) mehr ...
 
3.7.2020 – Ein Programmierer war in Heimarbeit für ein Softwareunternehmen tätig. Obwohl kein Arbeitsverhältnis bestand, sei der Mann abhängig beschäftigt, befand ein Gericht. Über die Sozialversicherungs-Pflicht wurde in mehreren Instanzen gestritten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
23.6.2020 – Dass Fragen wie zum Beispiel „Sind Sie schwanger?“ im Einstellungsgespräch nichts zu suchen haben, weiß mittlerweile jeder potenzielle Arbeitgeber. Über weitere rechtliche Fallstricke informiert ein Praktikerhandbuch von Björn Fleck und André Becker. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.6.2020 – Die Schadenstatistik des Spezialversicherers belegt eine zunehmende Bedrohung. Einzelfälle gehen in die Millionen. Aktuell ist ein akutes Problem hinzugekommen. Doch die Betroffenen nehmen die Gefahr noch nicht richtig wahr, zeigt eine Umfrage. (Bild: Hiscox) mehr ...
 
15.6.2020 – Während der Corona-Pandemie gilt es, weiterhin für Kunden persönlich da zu sein, gleichzeitig aber über die Distanz hinweg und zeitlich flexibel zu beraten. Was hier die Videoberatung leisten kann, berichtet Matthias Wald, Vertriebsleiter der Swiss Life Deutschland, im Interview. (Bild: Swiss Life) mehr ...
 
10.6.2020 – Ein Geschäftsreisender war während eines Restaurantbesuchs in ein Selbstmordattentat geraten. Wegen seiner Verletzungen forderte er Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung, doch sein Antrag wurde abgelehnt. Der Mann zog daher vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
8.5.2020 – Vermittler kämpfen weiter mit den Folgen durch die Pandemie. Mit welchen konkreten Maßnahmen Pools und Versicherer dem Vertrieb und Kunden jetzt unter die Arme greifen. (Bild: Conceptif) mehr ...
WERBUNG