Reuiger Unfallfahrer kann Richter milde stimmen

14.1.2020 – Gegen einen Autofahrer, der in stark alkoholisiertem Zustand einen Unfall verursacht hatte, war eine Sperrfrist zur Wiedererlangung seiner Fahrerlaubnis verhängt worden. Die Frist hielt dieser für zu lang und zog vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fortbildung
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.1.2022 – Die Meinung der Leser des VersicherungsJournals ist in dieser Frage eindeutig. Allerdings zeichnet sich auf Seiten der Versicherer ein gegenläufiger Trend ab, während die verheißungsvoll gestartete Ampelkoalition in punkto Riester-Reform die Füße still hält. (Bild: Backhaus) mehr ...
 
12.1.2022 – Nachdem ein E-Bike bei einem Unfall erheblich beschädigt wurde, weigerte sich der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers, die Kosten für ein von dem Geschädigten eingeholtes Gutachten zu übernehmen. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
13.12.2021 – Alle Jahre wieder liegt das To-do „Weihnachtskarte“ auf dem Tisch. Worauf ist zu achten, wenn man einen visuell besinnlichen, vielleicht sogar audiovisuellen Gruß an Kunden schicken möchte – ohne im neuen Jahr böse Überraschungen zu erleben? Die Bildbeschaffer aus Hamburg klären auf. (Bild: Freestocks on Unsplash) mehr ...
 
7.12.2021 – Einem Gesetzentwurf der Ampelkoalition zufolge sollen demnächst auch Apotheker Corona-Schutzimpfungen vornehmen. Im Januar könnte es damit losgehen. Die Frage nach dem Versicherungsschutz wird daher dringlich, meinen die Makler Peter Grimm und Michael Jeinsen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.12.2021 – Die Versicherungsgruppe hat für das Neugeschäft eine weitere Gesellschaft gegründet, die im neuen Jahr an den Start geht. Hervorgehoben wird eine nachhaltige Ausrichtung. Hierzu werden schon konkrete Vorgaben genannt. (Bild: Meyer) mehr ...
 
30.11.2021 – Der Veranstalter eines Seminars zur beruflichen Fortbildung konnte das Angebot pandemiebedingt nicht zum ursprünglich zugesicherten Termin durchführen. Bereits gezahlte Kursgebühren wollte er allerdings nicht erstatten. Eine erboste Teilnehmerin klagte daher vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.11.2021 – In einer Umfrage mit 30 Leistungskriterien wurde ermittelt, welche Anbieter ihren Job besonders gut machen. Nur ein Akteur verteidigt seine Top-Platzierung aus dem Vorjahr. Zwei fallen aus der Spitzengruppe heraus, einer steigt neu ein. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG