WERBUNG

Verbraucher halten individuelle Tarife für gerechter

8.9.2020 (€) – Daten-abhängiger Versicherungsschutz wie Telematikangebote stößt auf geteiltes Echo. Der Assekuranz wird misstraut. Wie die Kunden Chancen und Risiken dieser Offerten bewerten, zeigt eine Umfrage. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kfz-Versicherung · Marktforschung · Personal · Telematik · Zielgruppe
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.7.2013 – Das Geschäftsmodell der Assekuranz durch fremde Branchen bedroht sehen Unternehmensberater Volker P. Andelfinger sowie die Professoren Dr. Hans Jürgen Ott und Till Hänisch vom Imari Forschungszentrum. Im Interview zeigen sie Lösungsansätze auf. mehr ...
 
21.2.2020 – Jeder vierte Versicherungsnehmer kennt die Tarifierung nach persönlichem Fahrstil und jeder zehnte signalisiert Interesse an den Policen, wie eine Umfrage zeigt. Bei der Bekanntheit der Anbieter dominieren die Platzhirsche der Sparte. (Bild: Sirius Campus) mehr ...
 
11.1.2018 – Antworten auf die Frage, „wie Versicherer die Kundenloyalität erhöhen, Umsätze steigern und Kosten senken können“, gibt die Unternehmensberatung Bain & Company in einer Studie, für die 15.000 Versicherungsnehmer befragt wurden. (Bild: Bain & Company) mehr ...
 
16.5.2017 – Wenn neue Techniken das Fahren immer sicherer machen, braucht es immer weniger Versicherungsschutz. Aber werden solche Techniken angenommen? Dies und andere Fragen wurden auf einer Fachtagung diskutiert. (Bild: Lier) mehr ...
 
23.3.2017 – Raucher sollen mehr Beitrag zahlen und Fitness-Freaks weniger? Wie gerecht die Deutschen diese verhaltensbasierten Gesundheits-Tarife finden und wem sie ihre Daten liefern würden, zeigen drei aktuelle Untersuchungen. (Bild: Hinz) mehr ...
 
28.5.2015 – Die deutsche Gruppe wächst wieder und hat 2014 auch mehr verdient. Neue Produkte, neue Strukturen und die Digitalisierung sieht Vorstandschef Dr. Thomas Buberl als Basis für weiteres Wachstum. (Bild: Lier) mehr ...
 
23.11.2022 – Immer mehr Kunden kündigen ihren Vertrag beim bisherigen Anbieter, um dann bei der Konkurrenz einen neuen abzuschließen. Dabei sind die meisten mit dem Service ihrer Versicherer zufrieden. Das scheint jedoch gegenüber anderen Argumenten nicht zu ziehen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG