Diese Versicherer machen im Netz den besten Job

22.7.2022 – Die Mehrheit der Versicherungswirtschaft nutzt den digitalen Raum noch zu wenig. Über 40 Prozent gehen auf das Konto der sichtbarsten zehn Gesellschaften. In einem Ranking zur digitalen Präsenz dominieren wieder Allianz und Ergo, wie eine Auswertung von Research Tools zeigt.

WERBUNG

146 Anbieter der Versicherungsbranche sind im Internet aktiv und sichtbar. Dabei entfallen 42 Prozent auf die zehn Top-Unternehmen. 2021 waren es noch 38 Prozent (VersicherungsJournal 27.8.2021). Unangefochtener Platzhirsch im Netz bleibt, wie in den beiden Vorjahren, der Allianz-Konzern (27.7.2020).

Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „E-Visibility Versicherungen 2022“ von Research Tools. Die Marktforscher haben untersucht, über welche Präsenz die Assekuranzen in den vier Onlinekategorien organische Suchmaschinenergebnisse, Paid Search, Vergleichsportale und Social Media verfügen.

58 Prozent nutzen Vergleichsportale als Vertriebskanal

Die „Direktversicherer“ stellen 19 Prozent an der gesamten virtuellen Sichtbarkeit. Der Anteil der „Spezialversicherer“ liegt bei zwölf Prozent, erklärt Research Tools zu seiner Auswertung. Bei sieben der zehn Top-Anbieter mit der größten digitalen Präsenz handele es sich um „allgemeine Versicherer“.

Alle Gesellschaften aus den besten Zehn agieren in allen vier untersuchten Onlinekategorien. Von den 146 untersuchten Unternehmen nutzen 58 Prozent Vergleichsportale als Vertriebskanal.

Allianz und Ergo stehen vorn

Als Branchenbeste küren die Marktforscher die Allianz und die Ergo-Gruppe. „Beide Versicherer halten das hohe Niveau aus dem Vorjahr und sichern sich erneut vordere Ränge in mindestens drei der vier analysierten Online-Kategorien“, heißt es in der Meldung zur Studie.

Den größten Sprung nach vorne machten in der aktuellen Untersuchung die DKV Deutsche Krankenversicherung AG und die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871).

Ranking: Top Ten der sichtbarsten Versicherer im Netz

Rang

Anbieter

1

Allianz

2

Ergo

3

Europa Versicherungen

4

Axa-Konzern

5

Hansemerkur Versicherungen

6

Huk-Coburg Versicherungen

7

Hannoversche Lebensversicherung AG

8

Cosmosdirekt-Gruppe

9

Gothaer Versicherungen

10

Arag Versicherungen

Wer die Produktgruppen anführt

In den zwölf analysierten Produktgruppen gingen die Spitzenplätze an:

  • Berufsunfähigkeits-Versicherung: Hannoversche
  • Hausratversicherung: Axa Versicherungen
  • Haftpflicht-Versicherung: Axa
  • Kfz-Versicherung: Allianz
  • Pflegeversicherung: Allianz
  • Private Krankenversicherung: Hansemerkur Versicherungen
  • Rechtsschutz-Versicherung: Arag Versicherungen
  • Reiseversicherung: Allianz Reiseversicherungen
  • Riester-Rente: Allianz
  • Risiko-Lebensversicherung: Hannoversche
  • Unfallversicherung: Europa Versicherungen
  • Zahnzusatz-Versicherung: Ergo

Die 76-seitige Studie kann über die Homepage der Marktforscher bestellt werden. Weitere Informationen zu der Auswertung 2022 enthält der Studiensteckbrief.

 
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
So geht Altersvorsorge für freie Berufe

RuhestandsplanungDer Ruhestand gehört zu den größten Finanzierungen des Lebens. Doch viele Freiberufler sind damit überfordert.
Das nötige Wissen über ihre Ausgangslage und geeignete Lösungeskonzepte für eine inflationsgeschützte Vorsorge liefert ein Buch.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.8.2021 – Marktforscher haben herausgefunden, welche Gesellschaften im Netz am präsentesten sind. Die zehn Platzhirsche müssen achtgeben. Im Vergleich zum Vorjahr holen die Wettbewerber deutlich auf. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
19.4.2018 – Welche Versicherungsprodukte die Bundesbürger im letzten Quartal am häufigsten bei Google gesucht haben und wo es die größten Zuwächse beziehungsweise Einbußen gab, zeigt eine aktuelle Analyse der Unternehmensberatung Mediaworx. (Bild: Wichert) mehr ...
 
24.3.2022 – Wie Verbraucher sich in Versicherungsfragen verhalten und welche Gesellschaften die Konsumenten am besten erreichen, analysiert eine aktuelle Untersuchung anhand von Daten zu 15 Marken der Assekuranz. Ein Abschlussweg ist klar dominierend. (Bild: Research Tools) mehr ...
 
27.1.2021 – Welche Versicherungsprodukte im vergangenen Jahr in der Rangliste der Suchanfragen ganz oben standen, hat die Unternehmensberatung Mediaworx ermittelt. Wo es – auch Corona-bedingt – die größten Einbußen beziehungsweise Zuwächse gab. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.7.2019 – Im zweiten Quartal hat sich bei den Suchanfragen das Interesse deutlich verändert, zum Beispiel auch innerhalb der einzelnen Formen der Lebensversicherung. Das zeigt die Auswertung der Unternehmensberatung Mediaworx zu den größten Zuwächse beziehungsweise Einbußen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.1.2019 – Die Zahl der Anfragen nach Versicherungsprodukten in der Suchmaschine Google hat sich in den letzten drei Monaten des Jahres 2018 stark verändert. Eine Studie nennt die absoluten und relativen Gewinner und Verlierer. (Bild: Meyer) mehr ...
WERBUNG