WERBUNG

Allfinanz: Wer mit wem gemeinsame Sache macht

28.9.2021 – Seit PSD2 wird der Vertrieb über die Banken neu definiert und gestaltet. Einige Versicherer nehmen hier die Vorreiterrolle ein. Aber auch die Finanzinstitute richten sich im Versicherungsvertrieb neu aus. Welche Vertriebswege hierbei die Nase vorn haben. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.8.2021 – Die Pandemie hat in diesem Geschäftszweig Spuren hinterlassen. Das gilt für das Antragsaufkommen, den Vertrieb und die verschiedenen Tarife, wie eine Auswertung der Plattform Xempus zeigt. (Bild: Xempus) mehr ...
 
17.5.2017 – Der HDI klärt über fehlende Vollmachten auf, die VHV hat einen neuen Innovationspartner. Die SV Versicherung erweitert ihre Produktpalette. Fonds Finanz kooperiert mit einem Vergleichsportal und zwei Insurtechs schließen neue Partnerschaften. (Bild: CC0/Pixabay) mehr ...
 
21.4.2011 – Insgesamt deutlich über 600 Makler und Vertreter beantworteten die Fragen des VersicherungsJournals zu Abschluss- und Bestandsvergütungen und sonstigen Anreizen. Wie viele „Provisionsexzesse“ es danach gibt. mehr ...
 
3.6.2021 – Neue Vertriebswege sind nicht nur für die Versicherer interessant. Auch die Maklerpools machen sich auf zu neuen Ufern und schließen unerwartete Partnerschaften. (Bild: Fonds Finanz) mehr ...
 
5.5.2021 – Welche Versicherer auf die größten Geschäftsanteile bei unabhängigen Vermittlern kommen, zeigt eine aktuelle Studie. Im Vergleich zum Vorjahr gab es zum Teil sprunghafte Rangveränderungen, etwa bei der Allianz, Basler, Canada Life, Continentale und LV 1871. (Bild: Wichert) mehr ...
 
5.5.2021 – Das Krisenjahr hat tiefe Spuren in so gut wie allen Lebensbereichen hinterlassen. Der Absatz mit Policen zur Absicherung der Arbeitskraft bildet da keine Ausnahme, wie eine aktuelle Studie zeigt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.4.2020 – Wie sich Courtagesituation und Geschäft mit Produkten zur Arbeitskraftabsicherung bei Maklern und Mehrfachvertretern entwickelt haben, wurde in einer aktuellen Studie untersucht. Dabei macht eine Produktgruppe in diesem Bereich der Berufsunfähigkeits-Versicherung zunehmend Konkurrenz. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.8.2018 – Der traditionelle Versicherungsvertrieb steht vor seiner größten Bewährungsprobe, schreibt Michal Trochimczuk von Sollers Consulting, in einem Gastbeitrag. Neben der Lebensversicherung drängen Banken jetzt zunehmend auch in die Schadenversicherung. (Bild: Marek Popowski) mehr ...
WERBUNG