WERBUNG

Vom rechtlichen Verhältnis zwischen PKV- und GKV-Anbietern

29.10.2018 (€) – Das Bundessozialgericht hat sich mit Regressforderungen eines privaten Auslandsreise-Krankenversicherers gegenüber einem gesetzlichen Krankenversicherer befasst. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.9.2023 – Wenn einer der Eheleute privat krankenversichert und der andere gesetzlich versichert ist, ist das unter Umständen von Vorteil bei der Kostenerstattung durch die Krankenkasse. Das belegt eine aktuelle Entscheidung des Bundessozialgerichts. (Bild: Pixaby CC0) mehr ...
 
6.7.2020 – Der private Krankenversicherer kooperiert neuerdings mit einer der großen Krankenkassen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Damit soll Zugang zu 1,2 Millionen gesetzlich Versicherten geschaffen werden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.8.2019 – Das Bundessozialgericht hat sich mit der Frage befasst, welche Leistungen gesetzliche Krankenversicherer ihren Versicherten als Wahltarif anbieten dürfen. Die beklagte Kasse hatte ihren Leistungskatalog stark ausgedehnt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
13.1.2017 – Beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung falsche Angaben zu machen, kann böse ins Auge gehen. So auch in einem vom Bundessozialgericht entschiedenen Fall. mehr ...
 
19.8.2011 – Nach einem Zeitungsbericht hat sich die private Krankenversicherung mit dem Bundessozial-Ministerium auf einen Kompromiss geeinigt. mehr ...
 
1.3.2011 – Die Regierung rechnet mit Mehrkosten im zweistelligen Millionenbereich für die Übernahme höherer Beiträge privat krankenversicherter Bezieher von Arbeitslosengeld II (ALG II), wie es das Bundessozialgericht kürzlich in einem Urteil gefordert hatte. mehr ...
 
19.1.2011 – Das oberste deutsche Sozialgericht hat ein Machtwort gesprochen und eine Praxis verworfen, die zu Lasten hilfebedürftiger Privatversicherter geht. mehr ...
 
25.11.2010 – Nach Medienberichten will das Bundesarbeits-Ministerium einer Gerichtsentscheidung zur Kostenübernahme der Krankenversicherung von Hartz IV-Empfängern zuvorkommen. mehr ...
 
14.6.2024 – In einer Projektion 50 Jahre in die Zukunft hat die Versicherungsaufsicht untersucht, in welchen Szenarien der Beitrag für den PKV-Standardtarif unter dem Höchstbeitrag der GKV bleibt und in welchen nicht. Die CDU/CSU ist weniger optimistisch und verlangt Gesetzesänderungen. (Bild: Thomas Wolf, CC0) mehr ...
WERBUNG