Unfallversicherung: Verspätete Meldung ist rechtlich nicht entschuldbar

3.5.2022 (€) – Ein Versicherter hatte aus psychischen Gründen Leistungen gegenüber seinem privaten Unfallversicherer nicht fristgerecht geltend macht. Die Assekuranz weigerte sich, zu zahlen. Der Streit wurde vor dem Frankfurter Oberlandesgericht ausgetragen. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Invalidität · Rente
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
12.10.2023 – Ein Beschäftigter bezog eine Erwerbsminderungsrente und erhob daraufhin Anspruch auf eine vorgesehene betriebliche Leistung. Mit Verweis auf die Versorgungsordnung wollte der Arbeitgeber jedoch Abstriche machen. In der Sache entschied das Bundesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.4.2022 – Inter, Maxpool und der Assekuradeur Care Concept haben ihre Unfalltarife überarbeitet. Es gibt nicht nur neue und mehr Leistungen, sondern manchmal wird es auch billiger. Rhion hat Neues für die eigenen vier Wände. (Bild: Weidegrün CC by 20) mehr ...
 
22.2.2022 – Die Arag versichert den Diebstahl von Kryptowährung in ihrer Kombipolice, die R+V legt die Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr wieder auf. Neuigkeiten melden auch Ammerländer, Andsafe, Chubb und Getsafe aus den Bereichen Hausrat, Gebäude, Haftpflicht und Cyber. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
25.8.2021 – Ein Mann hatte sich während seiner ersten Ausbildung eine Augenverletzung zugezogen, welche zu einem Dauerschaden geführt hatte. Weil er danach die Fachhochschulreife erworben und studiert hatte, verlangte er von der Berufsgenossenschaft die Erhöhung der ihm ursprünglich gewährten Verletztenrente. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
16.8.2021 – Viel Neues für Privatkunden: Statt großer Beitragssprünge im Alter kalkuliert der neue Unfallschutz der Degenia schrittweise ab 40 Jahren. Die DEVK integriert die Unfallrente in eine Teilrente. Das gibt mehr Geld für eine kürzere Dauer. Neuigkeiten vermelden auch Maxpool, Hiscox und Amexpool. (Bild: Fotolia Robert Kneschl) mehr ...
 
1.7.2021 – Der Versorgungsträger positioniert sich eindeutig zu den im Wahlkampf stehenden Modellen, die die Riester-Rente ablösen, die Beitragsgarantie absenken oder Zulagen in die Rentenkasse umleiten sollen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
26.5.2021 – In den Hype um das Impfen steigen Asspario und die Bayerische mit einer selbstständigen Impfschaden-Deckung ein. Neues für Privatkunden bringen außerdem Adam Riese, Arag, Degenia und Rhion an den Start. Darunter sind Leistungen fürs Homeschooling oder bei Mobbing. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
23.3.2020 – Im Vergleich der Stiftung Warentest schneidet ein Tarif „sehr gut“ und sechs weitere „gut“ ab. Worauf es beim Vergleich nach Ansicht der Verbraucherschützer ankommt und welche Angebote durchgefallen sind. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...