Storno-Studie im Kreuzfeuer der Kritik

15.11.2011 (€) – Nach einer aktuellen Untersuchung entsteht auf Verbraucherseite ein hoher Milliardenschaden durch gekündigte Lebensversicherungen. Das lässt die Branche nicht unwidersprochen.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Deckungskapital · Mapreport · Storno · Verbraucherschutz · Zinsen
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.1.2024 – Die Verbraucherschützer behaupten, Riester- und Rürup-Rentenversicherungen hätten „keinen Kundennutzen“. Doch die Untersuchung stützt sich auf zweifelhafte Daten und lässt aus Versichertensicht wichtige Aspekte unberücksichtigt. (Bild: Elke Harjes) mehr ...
 
1.12.2023 – Die Kölner steigern bei ihren beiden Lebensversicherern die laufende Verzinsung deutlich, bedienen ihre Kunden jedoch weiterhin in unterschiedlicher Höhe. Eine der beiden Gesellschaften schiebt sich ganz weit nach oben in der Rangliste. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.11.2023 – Die Münsteraner haben am Mittwoch bekannt gegeben, wie sie im kommenden Jahr die Vertragsguthaben ihrer Lebensversicherten bedienen. (Bild: Erik Hinz und Andreas Loechte) mehr ...
 
20.11.2023 – 2023 hat sich der seit Jahren rückläufige Trend der Verzinsung der Vertragsguthaben ins Positive umgekehrt. Mit Spannung wird erwartet, ob es 2024 angesichts gestiegener Zinsen weiter nach oben geht. Am Montag hat die VPV bekannt gegeben, wie sie ihre Kunden im kommenden Jahr bedient. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.11.2023 – Die hohen stillen Lasten in den Büchern der Lebensversicherer sind so lange unproblematisch, wie die Kunden nicht übermäßig kündigen. Das aber ist angesichts attraktiver Zinsen für Neuanlagen oder drohender wirtschaftlicher Nöte nicht auszuschließen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
30.8.2023 – Überbordende Regulierung, steigende Stornos und andere Bedrohungen setzen der Lebensversicherung mehr oder weniger zu. Das zeigten die Diskussionen von Vertretern der Branche, des Vertriebs, der Wissenschaft und Verbraucherschützern auf einem Kongress. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
9.5.2023 – Die Aufsichtsbehörde macht Ernst mit einer strengeren Regulierung. Dabei sind noch gar nicht alle Fragen beantwortet. Was in dem Papier steht und wie viele Versicherer bereits durchleuchtet werden. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
WERBUNG