WERBUNG

So reich sind die Deutschen

11.6.2021

Das weltweite Vermögen von durchaus wohlhabenden Menschen stieg auch in der Pandemie 2020 weiter an. Deutschland ist da keine Ausnahme. Bei den Gesamtvermögen nach Staaten liegt die Bundesrepublik auf Rang drei, hinter den USA und China. Im Vorjahr war es noch Platz fünf.

Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Global Wealth Report 2021“ der Boston Consulting Group (BCG). Mit der Auswertung, die auf Daten von über 150 Vermögensverwaltern basiert, untersuchen die Berater jährlich die weltweite Entwicklung privater Finanzvermögen und beziehen Werte in Bargeld, Aktien, Fonds, Pensionen und Lebensversicherungen ein. 2020 berücksichtigten die Berater erstmals auch Sachwerte wie Immobilien und Gold.

2.900 Personen nennen in Deutschland jeweils ein Vermögen von über 100 Millionen US-Dollar (etwa 82,22 Millionen Euro) ihr Eigen und gehören somit dem Club der „Superreichen“ an. Im Vorjahr waren es noch 2.400 Menschen, die über dieses ansehnliche finanzielle Polster verfügten (VersicherungsJournal 19.6.2020).

Bis 2020 stieg das Finanzvermögen der Bürger hierzulande insgesamt stetig an. Die Coronakrise und ihre wirtschaftlichen Folgen haben daran bisher nichts geändert. Die Rücklagen der privaten Haushalte in Deutschland beziffert BCG auf knapp 20 Billionen US-Dollar. Die Deutsche Bundesbank ging Ende 2020 von sieben Billionen Euro aus, allerdings ohne Sachwerte wie Immobilien (19.4.2021).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus · Immobilie · Lebensversicherung · Pension
 
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie erklär‛ ich‛s meinem Kunden

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Gesetze und Fachchinesisch gibt es genug.
Ein Ratgeber des Versiche-
rungsJournals zeigt, wie Sie in Kundenveranstaltungen durch Vorträge überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG