Schwere Schlappe für deutsche Lebensversicherer

20.12.2013 – Millionen von Kunden deutscher Lebensversicherer haben möglicherweise das Recht, ihre private Renten- oder Lebens-Police rückabwickeln zu lassen. Mit den Auswirkungen dieser Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs wird sich nun der Bundesgerichtshof zu befassen haben.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.7.2010 – Der Bundesgerichtshof hat heute eine für die Lebensversicherungs-Branche wichtige Entscheidung getroffen. Dabei ging es um möglicherweise viele Milliarden Euro, die Versicherte nachfordern könnten. mehr ...
 
10.6.2016 – Wie sich bei der freiwilligen Versicherung bei der VBL für die Angestellten des öffentlichen Dienstes der „freie Fall“ der garantierten Renten auswirkt, kommentiert der Finanzmathematiker Werner Siepe. (Bild: Hessischer Rundfunk) mehr ...
 
7.3.2016 – Der Versichererverband setzt auf mehr Verständlichkeit und hat neue Empfehlungen für die Standmitteilungen in der Lebensversicherung veröffentlicht. Ein Schritt in die richtige Richtung: Denn in einer aktuellen Studie erhielten Versicherungsdokumente schlechte Noten in Sachen Verständlichkeit. (Bild: Screenshot Wichert) mehr ...
 
16.4.2015 – Wie lange Versicherungsnehmer von ihrem Lebensversicher die Beiträge zurückverlangen können, wenn sie beim Vertragsabschluss nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht belehrt wurden, hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden. (Bild: Comquat) mehr ...
 
17.7.2014 – Unter welchen Voraussetzungen Kunden ihre nach altem Recht geschlossenen Lebensversicherungen nicht mehr widerrufen können, hat der BGH in seinem gestern ergangenen Urteil klargestellt. (Bild: ComQuat) mehr ...
 
8.5.2014 – Der Bundesgerichtshof hat sich erneut mit der Frage befasst, ob Lebensversicherungs-Kunden, die nicht ausreichend über ihr Rücktrittsrecht belehrt worden sind, auch noch nach Jahren vom Vertrag zurücktreten können. mehr ...
 
3.2.2014 – Die neuartige Rentenversicherung mit reduzierten Garantien gibt es nach Unternehmens-Angaben „so noch nicht am Markt“. Experte Michael Franke findet dennoch Ansätze für Vergleiche und hilft bei der Einordnung. mehr ...
 
25.7.2013 – Wie sich der neue Tarif, der ohne herkömmliche Garantien auskommen muss, im Vergleich mit dem Klassiker schlägt, hat Franke und Bornberg untersucht. mehr ...
WERBUNG